Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • JUNGUNTERNEHMEN
  • ETABLIERTE UNTERNEHMEN
  • UNTERNEHMEN IN SCHWIERIGKEITEN
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Wer wird nicht gefördert?

Nicht antragsberechtigt sind

  • Unternehmen sowie Angehörige der freien Berufe, die in der Unternehmens‑ oder Wirtschaftsberatung, der Wirtschafts- oder Buchprüfung, der Steuerberatung oder als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt, als Notarin oder Notar, als Insolvenzverwalterin oder Insolvenzverwalter oder in ähnlicher Weise beratend oder schulend tätig sind oder tätig werden wollen
  • Unternehmen, über deren Vermögen ein Insolvenzverfahren beantragt oder eröffnet worden ist oder die die Voraussetzungen für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens erfüllen
  • Unternehmen, die in einem Beteiligungsverhältnis zu Religionsgemeinschaften, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder zu deren Eigenbetrieben stehen
  • Gemeinnützige Unternehmen und gemeinnützige Vereine sowie Stiftungen
  • Unternehmen, die gemäß Artikel 1 Absatz der Verordnung (EU) Nr. 1407/2013 ausgeschlossen sind (zum Beispiel Betriebe der landwirtschaftlichen Primärerzeugung, der Fischerei und Aquakultur)
 

Informationen des BAFA

Logo des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) Infos gibt es auch auf der Website des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).