Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Handel – Rückgrat der lokalen und globalen Wirtschaft

Der Handel stellt in Deutschland einen wichtigen Wirtschaftszweig dar, dessen Bedeutung und Funktion häufig unterschätzt wird. Allein bei den IHKs sind gut eine Million Handelsunternehmen gemeldet – das ist rund ein Viertel aller gewerblichen Betriebe.

In der Branche sind Handelsvermittler, Groß- und Außenhandelsunternehmen sowie Einzelhändler tätig. Sie alle üben wichtige Funktionen im Wirtschaftsleben aus:

  • Großhandel und Handelsvermittler bilden das Bindeglied zwischen Industrie, Handwerk und Einzelhandel. Ihre Kunden sind Einzelhandelsbetriebe, Gastgewerbe, nachgelagerte regionale Großhändler oder weiterverarbeitende gewerbliche und industrielle Unternehmen. Der Großhandel setzte 2015 rund 1,1 Billionen Euro um und bot Arbeitsplätze für 1,8 Millionen Menschen.

    Im Rahmen des Außenhandels erschließen im Großhandel Exporthändler der Industrie Absatzmöglichkeiten auf internationaler Ebene, während Importhändler die Verbraucher mit Einfuhrgütern aus aller Welt versorgen.

  • Der Einzelhandel verkauft Güter und Dienstleistungen an den Endverbraucher. Darüber hinaus ist er ein wichtiger Faktor für die Attraktivität von Innenstädten und Stadtquartieren und sichert Nahversorgung und Kommunikation. In den deutschen Einzelhandelsbetrieben (inklusive KFZ-Handel, Brennstoffverkauf und Apotheken) arbeiteten 2015 fast 3,5 Millionen Menschen; die Umsätze (ohne KFZ-Handel) beliefen sich  auf fast 570 Milliarden Euro.

Der Handel beschäftigt also insgesamt über fünf Millionen Arbeitnehmer – mehr als 10 Prozent aller Erwerbstätigen. Darüber hinaus stellte die Branche 2015 fast 160.000 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Das sind 12 Prozent alle Lehrstellen in Deutschland! Die aktuellen Ausbildungszahlen für die verschiedenen Handelsberufe finden Sie auf der Seite "Ausbildungsstatistik Handel".

Groß- und Einzelhandel zusammen erwirtschafteten 2015 Umsätze in Höhe von rund 1,67 Billionen Euro, das waren knapp 10 Prozent der gesamten deutschen Bruttowertschöpfung.