Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

IT-Sicherheitslücken schließen!

Vor einer Vernachlässigung von Maßnahmen zur Erhöhung der Informationssicherheit warnt der DIHK. Denn Konstruktionspläne, Prozess- und Verfahrensdokumentationen, Software-Quellcodes, Produktspezifikationen oder schlicht Kundendaten liegen meist in elektronischer Form vor – und sind begehrte Beute für Datendiebe.

Bei den potenziellen Angreifern handelt es sich nicht mehr nur um einfache Kriminelle, sondern auch um politisch motivierte Aktivisten, Wettbewerber oder ausländische Nachrichtendienste. Und mit jeder neuen Technologie enstehen neue sicherheitsrelevante Fragestellungen für die Unternehmen.

Insbesondere bei Unternehmen, die im Bereich der sogenannten technischen Basisinfrastrukturen tätig sind, kann eine Cyber-Attacke schnell zum existenzbedrohenden Risiko werden – mit Auswirkungen auf andere Wirtschaftsbereiche, Nachfrager und zum Teil die gesamte Volkswirtschaft.

Im Januar 2014 hat der DIHK Stellung zur Bedrohungssituation bezogen:

Position "Datensicherheit" (PDF, 97.9 kB)