Pfadnavigation

Jetzt bewerben um den Energy Efficiency Award 2021

Dena zeichnet Vorreiter der Energiewende mit 30.000 Euro aus
Jemand tauscht von der Decke hängende Glühbirnen gegen LED-Leuchtmittel aus

Gesucht: zündende Ideen rund um das Thema Energieeffizienz

© Pornpak Khunatorn / iStock / Getty Images Plus

Innovative Unternehmen jeglicher Größe und Branche können sich mit herausragenden Energieeffizienzprojekten und -konzepten noch bis zum 11. Juni am Rennen um den "Energy Efficiency Award 2021" der Deutschen Energie-Agentur (dena) beteiligen. Vergeben werden sechs mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preise, zwei davon sind für kleinere Betriebe reserviert.

Gesucht werden abgeschlossene Erfolgsprojekte, die den Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen in den Unternehmen messbar mindern, aber auch Konzepte, die in den Wettbewerbskriterien Energieeinsparung, Klimaschutzrelevanz, Wirtschaftlichkeit, Innovationsgrad und Übertragbarkeit punkten und darüber hinaus mit Blick auf Plausibilität und Marktfähigkeit überzeugen.

Interessierte Betriebe können ihre Bewerbungen einzeln oder gemeinsam mit anderen Unternehmen in einer der folgenden vier Kategorien einreichen:

  • "Think Big! Komplexe Energiewendeprojekte"
  • "Von clever bis digital! Die Bandbreite der Energieeffizienz"
  • "Gemeinsam mehr erreichen! Energiedienstleistungen als Enabler der Energiewende"
  • "Konzepte für eine klimaneutrale Zukunft: Innovative Ideen und neue Ansätze für eine Green Economy"

Um den je nach Betriebsgröße unterschiedlichen Rahmenbedingungen Rechnung zu tragen, vergibt die dena in den Kategorien "Think Big" und "Von clever bis digital" erstmals je zwei Preise: einen für kleinere und mittlere Unternehmen, den anderen für größere Betriebe.

Im Oktober veröffentlicht die Jury zunächst eine Shortlist von 18 Nominierten, die für ihre Unternehmenskommunikation von einem neuen Siegel profitieren. Die sechs Preisträger werden dann im November öffentlichkeitswirksam beim dena Energiewende-Kongress ausgezeichnet und erhalten je 5.000 Euro.

Bewerbungsschluss ist der 11. Juni.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter der Adresse www.energyefficiencyaward.de.

Kontakt

Porträtbild Till Bullmann, Referatsleiter Wärmemarkt | Brennstoffe | Gebäudeenergie
Till Bullmann Referatsleiter Wärmemarkt, Kraftstoffe

Kontakt

Porträtbild Petra Blum, Pressesprecherin
Petra Blum Pressesprecherin