Pfadnavigation

Junge Wirtschaft mit viel ehrenamtlichen Engagement

WJD würdigen beispielhafte Aktionen mit ihrem Bundespreis
WJ-Iserlohn-WJ-Organspende

René verdankt der Awareness-Kampagne der WJD Iserlohn eine neue Leber

© WJD

Von der Digitalisierungsmesse bis zur Organspende-Kampagne – junge Unternehmerinnen und Unternehmer setzten sich auch unter den im Jahr 2020 erschwerten Bedingungen für gesellschaftliche Belange ein. Die Wirtschaftsjunioren (WJD) Deutschland haben nun vorbildliche Projekte ausgezeichnet.

Deutschlandweit realisieren die über 10.000 WJD-Mitglieder jährlich rund 800 ehrenamtliche Projekte. Für ihren Einsatz ehrte der Bundesverband jetzt – selbstverständlich online – die besten Kreis- und Landesprojekte. Vergeben wurden die Bundespreise 2020 an folgende Juniorenkreise:

  • Kategorie "Gesellschaftliches Engagement auf Kreisebene"
    "Last Christmas, I gave you my heart!"
    Die Wirtschaftsjunioren Iserlohn haben den "WJ Organspendeausweis" ins Leben gerufen und eine breite Awareness-Kampagne zum Thema Organspende gestartet. Mehr Informationen zum Projekt gibt es unter www.wj-organspende.de.
      
  • Kategorie "Landesengagement"
    "Die Chance auf Bildung schenken"
    Gemeinsam mit ihrem Projektpartner, der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP, wollen die Wirtschaftsjunioren im ländlichen Raum Ruandas eine Schule bauen. Details erfahren Sie unter www.schulenfuerruanda.de.
      
  • Kategorie "Unternehmertum":
    "Fachkräftemangel war gestern"
    Die Wirtschaftsjunioren Bad Kissingen organisierten im Oktober 2019 die Jobmesse Bad Kissingen mit 45 Ausstellern und 1.300 Gästen. Auf der Projekt-Website jobmesse-kissingen.de können Sie ausgewählte Erfolgsgeschichten gelungener Jobvermittlungen nachlesen.
      
  • Kategorie "Wirtschaftspolitische Projekte & Veranstaltungen im Kreis":
    "Auch KMUs können digital"
    Auf der Messe #AKTIVDIGITAL der Wirtschaftsjunioren Rosenheim demonstrierten Unternehmen und ExpertInnen aus der Region mit 28 Vorträgen praxisnahe Best Practices für digitale Lösungen. Mehr Informationen gibt es unter aktivdigital.de.
      
  • Kategorie "JCI – All over the World and in every Home":
    "Vielfalt bereichert!"
    Unter dem Motto "Vielfalt bereichert" mobilisierten die Wirtschaftsjunioren Frankfurt ihre Community für eine Mitmachaktion zum #DDT20 Diversity Day. In einer Video-Präsentation wurden die gesammelten Einreichungen am Diversity Day veröffentlicht.
      
  • Kategorie "Europa und die Welt":
    "Kamingespräch mit dem Bundesaußenminister a. D."
    Der ehemalige Vizekanzler und Bundesaußenminister a. D. Sigmar Gabriel war als jüngster Gast im jährlichen Kamingespräch der Wirtschaftsjunioren Essen ein interessanter Diskussionspartner für junge Unternehmerinnen und Unternehmer.
      
  • Kategorie "Arbeit, Bildung und Zukunft":
    "Mit der Eierlegenden-Wollmilchsau-App zum Erfolg"
    In ihrem Ideenworkshop #wjWorkLabChallenge brachten die Wirtschaftsjunioren Dresden im Generationendialog Schüler und Unternehmen zusammen, um sich über die Arbeitswelt von morgen auszutauschen. Unter www.wj-wlc.de lässt sich mehr darüber erfahren.

Kontakt

Porträtfoto Laura Jorde
Laura Jorde Bundesgeschäftsführerin