Pfadnavigation

Roadshow "5G-Campusnetze" geht in die fünfte Runde

Neue Webinar-Staffel beginnt am 5. Mai
Industriegebiet mit Textelement "Sie wollen Ihr eigenes Netz? Dann ab zur 5G-Roadshow in Ihrer IHK!"

5G ermöglicht Ultra-Hochgeschwindigkeitskommunikation auf dem Betriebsgelände

© DIHK

Mit ihrer Roadshow 5G@Mittelstand informieren der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und weitere Partner seit Mitte 2020 fortlaufend über die Potenziale des Mobilfunkstandards 5G für Unternehmen. Die nächsten Termine stehen jetzt fest.

In den Webinaren der ersten vier Staffeln hatten die Teilnehmenden unter anderem die technischen, rechtlichen und organisatorischen Grundlagen von 5G-Campusnetzen sowie Praxisbeispiele kennengelernt und Wissenswertes über Einzelthemen erfahren.

Die fünfte Staffel soll im Mai und Juni einen Eindruck von den vielschichtigen Aspekten vermitteln, die kommunale Unternehmen, Handwerksbetriebe, Industriestandorte oder Landwirte bei der Umsetzung von 5G-Campusnetzen berücksichtigen müssen. Die Webinare bieten Berichte über weitere Anwendungsbeispiele, beantworten technische Fragen in Bezug auf 5G und WiFi 6 sowie im Standardisierungskontext und stellen Fördermöglichkeiten vor.  

Die Webinare im Überblick:

  • 5. Mai, 9 bis 10 Uhr:
    Einsatz eines Campus-Netzes im Bereich fahrerloser Fahrzeuge im industriellen Umfeld
    mit Thomas Neugebauer, Götting KG
     
  • 12. Mai, 9 bis 10 Uhr:
    5G-Campus-Technologie in der Praxis – aktuelle Erfahrungen aus einer intelligenten Fertigungsstätte
    mit Bas Zwartkruis und Claus-Peter Daschner, ZTE
     
  • 20. Mai, 9 bis 10 Uhr:
    5G und Wi-Fi 6 – Konkurrenz oder Co-Existenz?
    mit Stefan Böcker, CC5G.NRW, Henning Horn, CC5G.NRW, und Theo Weirich, wilhelm.tel
     
  • 26. Mai, 9 bis 10 Uhr:
    Einblick in die niedersächsische Förderung von 5G-Campusnetzen für Industrie und Forschung
    mit Melhem Daoud, Wirtschaftsministerium Niedersachsen
     
  • 2. Juni, 9 bis 10 Uhr:
    Open RAN – Eine neue Option zum Aufbau von 5G-Campusnetzen
    mit Michael Orzessek, Keysight Technologies Deutschland GmbH

Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Infos und eine Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es unter der Adresse www.dihk.de/5g-mittelstand.

Kontakt

Porträtfoto Katrin Sobania
Dr. Katrin Sobania Referatsleiterin Informations- und Kommunikationstechnologie | E-Government | Postdienste | IT-Sicherheit