Pfadnavigation
Corona-Lehren_21.6.

Erste Lehren aus der Corona-Pandemie veröffentlicht

Die EU-Kommission hat erste Lehren aus der Corona-Pandemie gezogen. In einer Mitteilung vom 15. Juni führt die EU-Behörde zehn Punkte auf, um die Europäische Union in Zukunft widerstandsfähiger zu machen. Dazu gehört auch die Stärkung der Widerstandsfähigkeit von Lieferketten europäischer Unternehmen. Im Fokus der Maßnahmen stehen die gesundheitliche Vorsorge sowie die schnelle und koordinierte Reaktion in einer Pandemie.

Kontakt

Porträtfoto Frank Thewes
Frank Thewes Bereichsleiter Kommunikation
Zwei Frauen mit Maske, Bauhelm und Warnweste sitzen vor einem Laptop

Ausbildung während der Corona-Pandemie

Wie bildet man aus, wenn man Arbeitsabläufe nicht vorführen, Handgriffe nicht zeigen, Fragen nicht persönlich beantworten kann? Wie erreicht und unterstützt man Azubis, wenn der Betrieb geschlossen ist? In unserem Dossier zeigen wir, wie Unternehmen, IHKs und weitere Akteure die Herausforderungen meistern.

Bild Artikel Corona-Zuschuss

Überbrückungshilfe, Neustarthilfe & Co.

Bund und Länder unterstützen Unternehmen, die unter den Pandemie-Maßnahmen leiden, mit den kürzlich bis Ende September 2021 verlängerten Instrumenten Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe. Auch Maßnahmen wie der Härtefall- und Wirtschaftsstabilisierungsfonds versprechen Hilfe. Hier gibt es einen Überblick.

Smartphone und Laptop die Statistik zeigen

Bringt Corona eine Pleitewelle?

Laut Statistischem Bundesamt ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen hierzulande 2020 deutlich gesunken. Aber ist das Bild realistisch? In unserem Dossier lesen Sie von den Hintergründen der Statistik, von den insolvenzrechtlichen Regelungen und von den Erfahrungen eines Unternehmers.

Fragen und Antworten – Was Unternehmen jetzt zum Coronavirus wissen sollten

Wo gibt es aktuelle Informationen zur Corona-Krise? Was müssen Sie zum Impfen & Testen im Betrieb wissen? Was tun, wenn ein Mitarbeiter infiziert ist? Wie funktionieren Kurzarbeitergeld und die Soforthilfen für kleine Unternehmen und Solo-Selbstständige? Hilfreiche Links und Tipps für Unternehmen haben wir in einer FAQ-Liste zusammengestellt.

DIHK-Bildungs-gGmbH informiert zum betrieblichen Impfen&Testen

Illu Selbst- und Schnelltests im Betrieb organisieren

© DIHK-Bildungs-GmbH

Die DIHK-Bildungs-gGmbH hat vier Kurz-Webinare und weitere Infoangebote zum Thema Covid-19-Tests und Impfungen im Betrieb entwickelt. Informationen und Flyer zu den Angeboten finden Sie unter www.dihk-bildungs-gmbh.de.

Meldungen zur Corona-Krise

Auch wenn sich die Corona-Lage zwischenzeitlich entspannt hat, ist die Pandemie nicht vorbei – was auch mit der Verbreitung neuer Virustypen zu tun hat. Mit unseren Meldungen zum Coronavirus halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Mann wird gegen Covid geimpft

Guter Start für betriebliche Impfungen in Deutschland

Bis zum 25. Juli wurden deutschlandweit 4.310.724 Impfdosen an die Betriebsärzte und arbeitsmedizinischen Dienste ausgeliefert. Damit ist dieser Teilbereich der nationalen Kampagne erfolgreich angelaufen; schließlich hatten die betrieblichen Impfungen erst am 7. Juni 2021 begonnen.

Laborant verteilt Proben in kleine Behälter.

Der IHK-ecoFinder für Corona-Tests

Sie sind IHK-Mitgliedsunternehmen und benötigen Corona-Tests? Oder stellen Sie selbst Antigen-Tests zum Nachweis von Corona-Viren her und möchten sie anderen Unternehmen anbieten? Dann registrieren Sie sich im ecoFinder, der Match-Making-Plattform der IHK-Organisation. Die Adresse: www.ihk-ecofinder.de/corona-schnelltests

Website Wirtschaft impft gegen Corona

Gemeinsam stark gegen Corona

Gemeinsam wollen die vier großen Wirtschaftsverbände Deutschlands ihre Mitgliedunternehmen dabei unterstützen, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern regelmäßig Covid-19-Tests anzubieten – und auch dabei, sich in die deutsche Impfkampagne einzubringen. Schauen Sie doch mal rein!

corona-kompass-aktuell

"Corona Kompass": Die Lage vor Ort

Wie entwickelt sich die Covid-19-Pandemie in anderen Teilen der Welt? In der Video-Reihe "Corona Kompass" schildern AHK-Experten, wie sie die aktuelle Situation in ihren Gastländern und die Perspektiven bewerten. Hier geht es zu den jüngsten Beiträgen.

Junger Mann mit Atemschutzmaske vor einer Anzeigetafel mit Flügen

Corona-Maßnahmen weltweit

Welche Einschränkungen gibt es beim grenzüberschreitenden Warenverkehr? Kommen für internationale Niederlassungen Wirtschaftshilfen in Betracht? Eine Übersicht auf ahk.de informiert über Maßnahmen in mehr als 90 Ländern.

GTAI mit Weltkarte

GTAI

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie sind weltweit spürbar. Auch Germany Trade & Invest (GTAI), die Außenwirtschaftsagentur des Bundes, bietet international aktiven Unternehmen auf ihren Seiten weitere Informationen rund ums Auslandgeschäft.

Logo Bundesgesundheitsministerium

Weiterführende Links und Fragen auf häufig gestellte Antworten gibt es auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums unter www.bundesgesundheitsministerium.de.

Live-Weltkarte zur Ausbreitung

Welche Regionen der Erde sind mittlerweile wie stark vom Coronavirus betroffen? Auf einer Live-Weltkarte zeichnet die Johns Hopkins University in Baltimore, USA, die aktuellen Zahlen der Infektionen nach. Außerdem wird der Sachstand bei Todesfällen und genesenen Patienten aufgezeigt.

AHK-Weltkarte

Aktuelle Infos zur Lage vor Ort gibt es bei den weltweit vertretenen Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs). Um die zuständige AHK zu finden, klicken Sie hier.