Pfadnavigation

Ausbildung während der Corona-Pandemie

Auswirkungen auf die Berufliche Bildung und den Ausbildungsmarkt
Zwei Frauen mit Maske, Bauhelm und Warnweste sitzen vor einem Laptop

Ausbildung unter Corona-Bedingungen

Wie bilden Betriebe aus, wenn man Arbeitsabläufe nicht vorführen, Handgriffe nicht zeigen, die Fragen der Auszubildenden nicht persönlich beantworten kann? Wie erreicht und unterstützt man Lehrlinge, wenn der Betrieb geschlossen ist? Corona hat die duale Berufsausbildung auf eine harte Probe gestellt. Doch auch im zweiten Corona-Jahr bilden Deutschlands Unternehmen aus – mit Unterstützung der IHK-Organisation.

Kontakt

Nico Schönefeldt
Nico Schönefeldt Leiter des Bereichs Ausbildung
fünf junge Menschen stehen beisammen und lachen in die Kamer

"Die Lage am Ausbildungsmarkt verbessert sich – Schritt für Schritt"

Corona-bedingt ist die Zahl der Azubis deutschlandweit im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Viele Unternehmen konnten dadurch Ausbildungsplätze nicht besetzen – besonders in der Hotel- und Gastronomie-Branche. Doch wie ist die Lage heute? Ist es im Sommer 2021 erlaubt, auf bessere Zeiten für Betriebe, Azubis und Bewerbungszahlen zu hoffen? Ein Überblick.

Mann mit Bart und Harley-Davidson-Jacke sitzt auf einem Motorrad (Brustbild)

Ausbildung im Homeoffice: "Als sei es schon immer so gewesen"

Er ist Ausbilder und Prüfer mit Herz und Seele: Joachim Boguschewski engagiert sich nicht nur als Mentor für schwer vermittelbare Jugendliche. Rund 20 Jahre lang bildete er bei der Bochum Gelsenkirchener Straßenbahnen AG junge Menschen aus, und ebenso lange wirkt er als ehrenamtlicher Prüfer bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet. Im Interview berichtet er von den Auswirkungen der Pandemie auf die Ausbildung.

Workshop für Azubis in Hotelküche

Praxis-Lernen ohne Gast: Die hessischen IHKs machten es möglich

Wenn Hotels und Gaststätten wegen Corona nicht öffnen dürfen, können sich die Azubis nur schwer auf ihre praktischen Prüfungen vorbereiten. Ein Projekt aus Hessen löste das Problem: In dreiwöchigen Workshops übten die angehenden Köche, Restaurant- und Hotelfachleute alle relevanten Praxismodule ein. Wie aus einer guten lokalen Idee eine vom Land finanzierte Initiative wurde, lesen Sie hier.

IHK-Unternehmerinnen und -Unternehmer setzen sich für Ausbildung ein

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

    Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

    Ausbilder erklärt Azubis Maschine

    Zwischen Azubi-Speed-Dating und virtueller Ausbildungsmesse

    Ob Ausbildungsmessen, Azubi-Aktionswochen oder digitale Ausbildungsplattformen: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, Unternehmen und junge Menschen zusammenzubringen. Die Industrie- und Handelskammern helfen in unterschiedlichsten Formaten beim Azubi-Matching. Hier gibt es einen Überblick.

    Motiv #Azubi21-Kampagne

    #Azubi21: Ihr habt Talent – nutzt es!

    Mit guten Argumenten, vielen Infos und Hilfe bei der Suche will die IHK-Organisation Jugendliche für die Optionen und Chancen einer Ausbildung begeistern: www.nutze-dein-talent.de

    BMWi-Grafik Ausbildung starten

    Sommer der Berufsausbildung

    Wie kommen Jugendliche – gerade in Corona-Zeiten – zum passenden Ausbildungsberuf, der ihren Talenten und Interessen entspricht? Unter der Überschrift "Sommer der Berufsausbildung" unterstützen die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung junge Menschen und Betriebe seit Juni dabei, zusammenzufinden. Viele wichtige Infos zur dualen Berufsausbildung und eine Veranstaltungsübersicht über die vielen verschiedenen Angebote – darunter auch die zahlreichen Aktivitäten der Industrie- und Handelskammern – gibt es unter www.aus-und-weiterbildungsallianz.de.

    Online-Bewerbung

    IHK-Matching-Angebote: Termine und Infos

    Organisiert meine IHK vor Ort ein Speed-Dating? Gibt es eine Hotline? Kann ich mich auf einer Berufsinfomesse über die Möglichkeiten der dualen Berufsausbildung infomieren? Oder über ein Matching-Portal einen geeigneten Azubi beziehungsweise Ausbildungsbetrieb finden? Wir haben einige konkrete Beispiele für regionale und überregionale Aktivitäten herausgesucht, mit denen die Industrie- und Handelskammern Jugendlichen und Unternehmen dabei helfen, zueinander zu finden. Hier geht es zu der Liste von aktuellen Terminen und dauerhaften Angeboten.

    Screenshot aus der digitalen Bildungs-Landkarte unter www.ihk.de/berufsorientierung

    "Ein Klick in die Zukunft": Die Landkarte der IHK-Organisation zur Berufsorientierung

    Vom Azubi-Speed-Dating über Bildungslotsen bis zum Video-Tutorial: Spannende Angebote der Industrie- und Handelskammern zur beruflichen Orientierung und Ausbildungsplatzsuche sind auf einer digitalen Landkarte der IHK-Organisation zu finden. Schülerinnen und Schüler, Ausbildungsplatzsuchende und Unternehmen haben unter der Adresse www.ihk.de/berufsorientierung Zugriff auf Hunderte aktueller Termine, Informationsangebote, Instrumente, Börsen und vieles mehr.

    Junger Mann auf Brückengerüst
    Zahlen & Fakten

    Betriebliche Ausbildung trotz Corona?

    Manche Schulabgänger fragen sich in der Pandemie, ob eine betriebliche Ausbildung in eine sichere Zukunft führt. Gleichzeitig suchen die Betriebe dringend Fachleute, um nach der Krise durchzustarten – am besten selbst ausgebildet. Hier gibt es Fakten.

    Ausbilder mit vier Azubis im Betrieb

    Berufsausbildung im dualen System

    Das Beste aus zwei Welten: Wer einen IHK-Beruf erlernt, erwirbt die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten in Theorie und Praxis. Hier erfahren Sie, wie das System der dualen Ausbildung funktioniert.

    Corona-FAQ zu Ausbildungsthemen

    Von der Ausbildungsprämie bis zum Schulungsnachweis für Gefahrgutfahrer: Fragen, die sich in der Corona-Pandemie rund um Ausbildung, Berufszugang oder IHK-Prüfungen stellen, haben wir in einer gesonderten FAQ-Liste für Sie zusammengefasst.

    DIHK_Verlag_WortBildmarke_1_RGB

    Flyer, Ratgeber & Co.

    Von Tipps für die erfolgreiche Ausbildungsplatzsuche über Flyer zur Mindestausbildungsvergütung oder Teilzeitausbildung bis hin zum IHK-Berufequartett: Viele Infomaterialien rund um die Ausbildung gibt es auch beim DIHK-Verlag.

    Der IHK-Finder

    Die IHKs sind in sämtlichen Fragen rund um die Ausbildung Ansprechpartner für Unternehmen wie auch der Azubis. Sie möchten wissen, welche IHK Ihr Ansprechpartner ist? Hier geht es zum IHK-Finder.