Pfadnavigation

Ausbildung während der Corona-Pandemie

Auswirkungen auf die Berufliche Bildung und den Ausbildungsmarkt
Zwei Frauen mit Maske, Bauhelm und Warnweste sitzen vor einem Laptop

Ausbildung unter Corona-Bedingungen

Wie bilden Betriebe aus, wenn man Arbeitsabläufe nicht vorführen, Handgriffe nicht zeigen, die Fragen der Auszubildenden nicht persönlich beantworten kann? Wie erreicht und unterstützt man Lehrlinge, wenn der Betrieb geschlossen ist? Corona hat die duale Berufsausbildung auf eine harte Probe gestellt. Doch auch im zweiten Corona-Jahr bilden Deutschlands Unternehmen aus – mit Unterstützung der IHK-Organisation.

Kontakt

Doppelporträt Christina Mersch & Nico Schönefeldt
Christina Mersch & Nico Schönefeldt Bereichsleitung Ausbildung
Motiv #Azubi21-Kampagne

#Azubi21: Ihr habt Talent – nutzt es!

Mit guten Argumenten, vielen Infos und Hilfe bei der Suche will die IHK-Organisation Jugendliche für die Optionen und Chancen einer Ausbildung begeistern: www.nutze-dein-talent.de

BMWi-Grafik Ausbildung starten

Sommer der Berufsausbildung

Wie kommen Jugendliche – gerade in Corona-Zeiten – zum passenden Ausbildungsberuf, der ihren Talenten und Interessen entspricht? Unter der Überschrift "Sommer der Berufsausbildung" unterstützen die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung junge Menschen und Betriebe seit Juni dabei, zusammenzufinden. Alle Infos gibt es unter www.aus-und-weiterbildungsallianz.de.

IHK-Unternehmerinnen und -Unternehmer setzen sich für Ausbildung ein

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

    Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

    Ausbilder erklärt Azubis Maschine

    Zwischen Azubi-Speed-Dating und virtueller Ausbildungsmesse

    Ob Ausbildungsmessen, Azubi-Aktionswochen oder digitale Ausbildungsplattformen: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, Betriebe und junge Menschen zusammenzubringen. Die IHKs helfen in unterschiedlichsten Formaten beim Azubi-Matching. Hier gibt es einen Überblick.

    Screenshot aus der digitalen Bildungs-Landkarte unter www.ihk.de/berufsorientierung

    Ein Klick in die Zukunft

    Vom Azubi-Speed-Dating über Bildungslotsen bis zum Video-Tutorial: Spannende Angebote der IHKs zur beruflichen Orientierung und Ausbildungsplatzsuche sind auf einer neuen digitalen Landkarte der IHK-Organisation zu finden: Unter www.ihk.de/berufsorientierung haben Sie per Mausklick Zugriff auf Hunderte aktueller Termine, Info-Angebote, Instrumente, Börsen und vieles mehr.

    Ausbilder mit vier Azubis im Betrieb

    Berufsausbildung im dualen System

    Das Beste aus zwei Welten: Wer einen IHK-Beruf erlernt, erwirbt die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten in Theorie und Praxis. Hier erfahren Sie, wie das System der dualen Ausbildung funktioniert.

    Online-Bewerbung

    IHKs organisieren Börsen, Speed-Datings, Webinare und mehr

    Vom Azubi-Sharing bis zum "Heldentraining": Die IHKs im ganzen Land lassen sich eine Menge einfallen, damit Unternehmen und Jugendliche auch in der Corona-Krise zueinander finden. Wir haben einige Beispiele herausgesucht.

    Zwei junge Menschen recherchieren auf dem Smartpad

    Azubimarketing – so klappt's mit den Nachwuchstalenten!

    Für viele Ausbildungsbetriebe wird es immer schwieriger, genügend und ausreichend qualifizierte Azubis zu finden. Die Corona-Beschränkungen haben die Rekrutierung nicht einfacher gemacht, im Gegenteil. Über den umständehalber oft digitalen Weg zu neuen Azubis schreibt André Mücke, Geschäftsführer DSA youngstar GmbH.

    IHK-Abschlussprüfung im Messe- und Congresszentrum Halle Münsterland

    „Die ehrenamtlichen IHK-Prüfer leisten Herausragendes“

    Die Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung bedeuten in Corona-Zeiten Stress, Improvisation und Kommunikation. Beispielhaft für alle IHKs berichten Andreas Brochtrup, Teamleiter kaufmännische Ausbildung, und Stefan Brüggemann, Teamleiter Fortbildungsprüfungen, der IHK Nord Westfalen von Herausforderungen im pandemischen Prüfungsalltag.

    „Prüfung abschließen und Gas geben!“

    Alexander Aisenbrey leitet seit 18 Jahren ein Hotelresort in Donaueschingen. Sein Hotel bildet nicht nur aus, sondern stellt bei den IHK-Prüfungen regelmäßig auch einige Prüfer. Wenn es zeitlich geht, prüft auch er selbst mit. Er legt zudem großen Wert auf einen engen Kontakt mit seinen Auszubildenden. Wir haben ihn gefragt, wie er die Ausbildungssituation im vergangenen Corona-Jahr erlebt hat.

    Corona-FAQ zu Ausbildungsthemen

    Von der Ausbildungsprämie bis zum Schulungsnachweis für Gefahrgutfahrer: Fragen, die sich in der Corona-Pandemie rund um Ausbildung, Berufszugang oder IHK-Prüfungen stellen, haben wir in einer gesonderten FAQ-Liste für Sie zusammengefasst.

    DIHK_Verlag_WortBildmarke_1_RGB

    Flyer, Ratgeber & Co.

    Von Tipps für die erfolgreiche Ausbildungsplatzsuche über Flyer zur Mindestausbildungsvergütung oder Teilzeitausbildung bis hin zum IHK-Berufequartett: Viele Infomaterialien rund um die Ausbildung gibt es auch beim DIHK-Verlag.

    Der IHK-Finder

    Die IHKs sind in sämtlichen Fragen rund um die Ausbildung Ansprechpartner für Unternehmen wie auch der Azubis. Sie möchten wissen, welche IHK Ihr Ansprechpartner ist? Hier geht es zum IHK-Finder.