Pfadnavigation

Gibt es Erleichterungen bei den Rundfunkbeiträgen?

Muss ich für mein Hotel oder meine Fahrzeugflotte auch dann Rundfunkgebühren zahlen, wenn mein Betrieb von Corona-Schließungen betroffen ist? Diese Frage lässt sich jetzt noch häufiger mit "nein" beantworten: Bereits im Mai 2020 hatten ARD, ZDF und Deutschlandradio beschlossen, dass Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen des Gemeinwohls von der Rundfunkbeitragspflicht freigestellt werden können, wenn eine Betriebsstätte aufgrund behördlicher Anordnung länger als drei Monate geschlossen ist.

Seit Ende November 2020  gilt darüber hinaus, dass dieser Schließungszeitraum nicht mehr aus drei zusammenhängenden vollen Kalendermonaten bestehen muss. Stattdessen können Unternehmen sämtliche Tage zusammenrechnen, an denen eine Betriebsstätte aufgrund behördlicher Corona-Maßnahmen nicht öffnen durfte. Überschreitet die Summe 90 Tage, kann eine Freistellung beantragt beziehungsweise unter Umständen verlängert werden.

Eine FAQ-Liste mit Details etwa zu Voraussetzungen und Nachweisen sowie das entsprechende Antragsformular gibt es beim ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice unter www.rundfunkbeitrag.de.