Pfadnavigation

Muss ich an EU-Binnengrenzen mit Einschränkungen im Warenverkehr rechnen?

Damit der Warenverkehr weiter fließt, hat die Europäische Kommission Leitlinien (ec.europa.eu/home-affairs/sites/homeaffairs/files/what-we-do/policies/european-agenda-migration/20200316_covid-19-guidelines-for-border-management.pdf) zu Kontrollen an den Binnengrenzen vorgelegt. Im Fokus steht der Schutz der Gesundheit der EU-Bürger sowie die Verfügbarkeit von Waren und essenziellen Dienstleistungen.

Um Störungen in der Lieferkette zu vermeiden, sollen die EU-Mitgliedstaaten eine priorisierte Fahrspur für den Güterverkehr ausweisen. Für Waren, die sich rechtmäßig im EU-Binnenmarkt bewegen, sind keine zusätzlichen Zertifizierungen geplant. Laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit gibt es keine Hinweise darauf, dass Lebensmittel eine Quelle oder eine Übertragungsquelle für COVID-19 sind.

Informationen zu den Ausnahmeregelungen aller EU-Staaten für LKW-Fahrer hat die EU-Kommission für Sie zusammengestellt.