Pfadnavigation

Nach welchen Kriterien beurteile ich als Unternehmen aktuell, ob meine Veranstaltung stattfinden kann?

Nach dem Beschluss von Bund und Ländern vom 15. April 2020 , der die bisherigen Vereinbarungen ergänzt und fortschreibt, bleiben Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 untersagt.

Im Übrigen gelten weiterhin die Leitlinien vom 22. März, die soziale Kontakte stark einschränken: Danach sind Bürgerinnen und Bürger dazu angehalten, Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren und in der Öffentlichkeit einen Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.

In der Praxis suchen sich Betroffene zahlreiche Möglichkeiten virtueller Konferenzen und Sitzungen über entsprechende Tools.