Pfadnavigation

Sechs von zehn Unternehmen in China spüren starke Auswirkungen

In China gibt es kein deutsches Unternehmen, das nicht vom Coronavirus betroffen wäre. Jens Hildebrandt, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in  Beijing, stellte am 27. Februar die wichtigsten Ergebnisse einer Blitzumfrage der AHK und der Europäischen Handelskammer in China vor. Die Resultate gibt es hier auch zum Download:
AHK-Blitzumfrage zum Coronavirus (PDF, 722 KB)