Pfadnavigation

Sind Stundungen bei Ordnungsgeldern wegen verspäteter Einreichung des Jahresabschlusses möglich?

Das Bundesamt für Justiz hat angekündigt, bei Schuldnern, also Personen, die ihren Pflichten zu Einreichung des Jahresabschlusses et cetera beim Bundesanzeiger nicht rechtzeitig nachgekommen sind und die ein Ordnungsgeld erhalten haben,  – bei entsprechender Glaubhaftmachung – eine Stundung im Einzelfall zu gewähren. Hierfür sollen sich Betroffene mit ihren zuständigen Sachbearbeitern in Verbindung setzen.

Details hierzu finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Justiz.