Pfadnavigation

Was gibt es bei der Einreise zu beruflichen Zwecken nach Deutschland zu beachten?

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, ist die Einreise nach Deutschland nur noch in ausgewählten Fällen mit triftigem Grund möglich. Zudem ist eine zweiwöchige Quarantäne verpflichtend. Ausnahmen von der Quarantäne gibt es für Berufspendler und Personen, die aus beruflichen Gründen zwingend und unaufschiebbar für wenige Tage nach Deutschland einreisen, beispielsweise Geschäftsreisende oder Monteure. Die Anzahl der erlaubten Aufenthaltstage ist individuell nach Bundesland geregelt.

Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen finden Sie auf den Internetseiten des Bundesinnenministeriums sowie der Bundespolizei.

Zu den Verordnungen der Bundesländer gelangen Sie hier: 

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hessen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Nordrhein-Westfalen
Niedersachsen 
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein 
Thüringen