Pfadnavigation

Wie finde ich jetzt eine Ausbildungsstelle?

Im Herbst startet der neue Ausbildungsjahrgang in den Betrieben. In der Corona-Pandemie ist es allerdings für viele Unternehmen eine Herausforderung, offene Ausbildungsplätze zu besetzen. Und auch viele Jugendliche fragen sich, wie sie derzeit eine passende Lehrstelle finden können und inwieweit eine Ausbildung, etwa in der Gastronomie, überhaupt stattfinden kann.

Mit dem "Sommer der Berufsausbildung" unterstützen die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung 2021 junge Menschen und Betriebe dabei, zusammenzufinden.

Die IHK-Lehrstellenbörse bringt Bewerber und Betriebe zusammen. Aktuell sind unter www.ihk-lehrstellenboerse.de zahrreiche Ausbildungsplatzangebote aufgeführt. Azubis, die in der Krise ihre Lehrstelle verloren haben, finden auf der Startseite der Börse zudem einen Button "Azubi-Übernahme", der den direkten Kontakt zum passenden Ansprechpartner in den IHKs herstellt.

Das Wichtigste ist: aktiv werden und nicht den Kopf in den Sand stecken!

Bei ihren Bewerbungsverfahren haben sich die Arbeitgeber inzwischen an die neuen Anforderungen angepasst: Wo keine persönlichen Vorstellungsgespräche möglich sind, werden sie beispielsweise durch Videokonferenzen ersetzt. Und auch viele IHKs helfen beim Kennenlernen, etwa mit Online-Azubi-Speed-Datings. So können Betriebe und Jugendliche auch mit dem erforderlichen Abstand in Kontakt kommen.