Pfadnavigation

"Deutschland in Zahlen" 2020

Sonderausgabe des IW-Standardwerkes in 17. Auflage
Mehrere Laptops auf einem Tisch mit Händen von oben, eingeblendet verschiedene statistische Grafiken

Verlässliches Zahlenmaterial ist die Grundlage jeder unternehmerischen Entscheidung

© metamorworks / iStock / Getty Images Plus

Aktuelle Daten und Fakten rund um wirtschaftliche Zusammenhänge stellt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mit seiner jüngsten Ausgabe von "Deutschland in Zahlen" zur Verfügung.

Das speziell für die Organisation der Industrie- und Handelskammern aufbereitete Kompendium des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln bietet eine unentbehrliche Zahlengrundlage für Referate, Vorträge, Aufsätze oder Podiumsdiskussionen.

Die nunmehr 17. Auflage enthält auf 164 Seiten die Original-Tabellen des IW Köln. Sie sind den amtlichen Daten teilweise sogar voraus, da die Verfasser die offiziellen Zahlen fortschreiben. Auch regionale wirtschaftliche und finanzielle Aspekte werden berücksichtigt, beispielsweise die Ausgaben für Bildung sowie für Forschung und Entwicklung.

"Deutschland in Zahlen 2020" kostet 10,50 Euro. Die Veröffentlichung kann bestellt werden beim DIHK Publikationen Service, E-Mail bestellservice@verlag.dihk.de, oder direkt auf der Website des DIHK-Verlages.

Kontakt

Porträtfoto Ursula Majewski
Ursula Majewski Sachbearbeitung/Assistenz DIHK-Verlag