Pfadnavigation

"Position" I/2020: Mehr Drive für die Ausbildung

IHK-Berufsbildungsmagazin nimmt Prüfer-Ehrenamt in den Blick
Mann mit Bart und Harley-Davidson-Jacke sitzt auf einem Motorrad (Brustbild)

Biker und ehrenamtlicher Prüfer: Was Joachim Boguschewski antreibt, lesen Sie in der neuen "Position"

© Volker Wiciok

Warum engagieren sich Prüfer ehrenamtlich für die Ausbildung im Bezirk ihrer Industrie- und Handelskammer (IHK)? Das IHK-Berufsbildungsmagazin "Position" hat nachgefragt. Die aktuelle Ausgabe mit den Antworten und vielen weiteren spannenden Beiträgen ist jetzt erhältlich.

Im komplett überarbeiteten Layout greift "Position" auch zum Start des neuen Jahrzehnts wieder topaktuelle Themen auf: Der Informationsbedarf von Unternehmen bei der Integration von Geflüchteten wird ebenso beleuchtet wie die Veränderungen, die die Digitalisierung für Ausbildungsbetriebe mit sich bringt und in deren Folge Ausbilder zu Content-Entwicklern werden. 

Dazu passt, dass beim lebenslangen Lernen zunehmend emotionale Begeisterung an die Stelle stumpfen Durchackerns tritt – Christoph Kahlenberg vom Personaldienstleister Randstad erklärt, wie es gelingt. Und wie man mit weniger Druck führen kann, verrät Pferdetrainer Timo Ameruoso.

Weitere Beiträge beschäftigen sich beispielsweise mit Bildungspartnerschaften, Geschlechterklischees, Unterforderung, sozialer Kompetenz, mit Tränen am Arbeitsplatz, der Kommunikation per Smartphone oder dem respektvollen Miteinander im Netz.

Und last but not least stellt "Position" natürlich den Star der Nationalen Bestenehrung 2019 vor: Thomas Oldsen schnitt in gleich zwei Berufen als bundesbester Azubi ab – das gab es noch nie! 

Wer in das neue Heft hineinschnuppern und sich über den Bezug informieren möchte: Alle Infos gibt es unter ihk-position.com.

Kontakt

Mann steht vor Gemälde und hat die Arme verschränkt.
Thilo Kunze Referatsleiter Infocenter, Chefredakteur POSITION