Pfadnavigation

Fit fürs Bewachungsgewerbe – jetzt auch digital

DIHK-Bildungs-GmbH veröffentlicht E-Book
Sicherheitscheck am Flughafen

Mit viel Verantwortung im Einsatz für mehr Sicherheit: Fachkräfte im Bewachungsgewerbe

© webphotographeer / iStock / Getty Images Plus

Von Grundgesetz über den Umgang mit Menschen bis hin zur Waffenkunde: Was angehende Ladendetektiv oder Türsteher wissen müssen, um die Sachkundeprüfung Bewachungsgewerbe zu bestehen, hat die DIHK-Bildungs-GmbH in einem Leitfaden zusammengestellt, der ab sofort auch online zur Verfügung steht.

Das E-Book "Bewachungsgewerbe" liefert einen guten Überblick über den umfangreichen Lernstoff. Dabei berücksichtigt es auch die neuen bewachungsrechtlichen Vorschriften, ohne deren Kenntnis weder Angestellte noch Arbeitgeber in der Branche tätig werden dürfen.

In dem Leitfaden gehen die Verfasser zunächst detailliert auf die gesetzlichen Grundlagen des Bewachungsgewerbes ein. Behandelt werden beispielsweise Gewerbe-, Datenschutz-, Straf- und Verfahrensrecht, das Grundgesetz, Unfallverhütungsvorschriften oder das Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

Außerdem erfahren die Leser unter anderem, was sie über die Handhabung von Verteidigungswaffen, Deeskalation oder die Grundlagen der Sicherheitstechnik wissen müssen. Ein Exkurs befasst sich mit dem Thema Großveranstaltungen.

Das E-Book und ist über die App "IHK Lernen mobil" auf allen gängigen Smartphones und Tablets nutzbar. So können sich Interessierte nun jederzeit und überall auf ihre Prüfung vorbereiten – zuhause, unterwegs, papierlos, on- oder auch offline.

Details zu dem neuen Angebot, das 34,25 Euro kostet, gibt es auf der Website der DIHK-Bildungs-GmbH.

Kontakt

Neuer Inhalt (1)