Pfadnavigation

Treffen Sie die Botschafter Afrikas in Berlin

Networking und Preisverleihung am 18. März beim DIHK
Diskussionen beim African Ambassadors Dialogue 2016

Der African Ambassadors Dialogue – hier ein Bild von 2016 – verspricht lebhaften Austausch zwischen Diplomatie und Wirtschaft

© DIHK / Jens Schicke

Die Möglichkeit, mit fast allen afrikanischen Botschaftern in Berlin persönlich ins Gespräch zu kommen, bietet interessierten Unternehmern der "African Ambassadors' Dialogue" Mitte März im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin.

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), der Nordafrika Mittelost Initiative der Deutschen Wirtschaft (NMI) und weiteren Partnern lädt die Subsahara Afrika Initiative (Safri) am 18. März ab 11:30 Uhr zu der gemeinsamen Netzwerkveranstaltung in die Räume des DIHK ein.

Die stellvertretende Safri-Vorsitzende Heike Bergmann, der NMI-Vorsitzende Ralf Wintergerst, Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und ein noch nicht bestätigter Begrüßungsredner aus dem Kreis der Botschafter eröffnen das Programm.

Im Anschluss verleiht die Bundesministerin den zweiten "Deutsch Afrikanischen Innovationsförderpreis" an sechs Forschende aus Afrika und ihre deutschen Partner. Auch eine kurze Vorstellung der ausgezeichneten Innovationen steht auf der Agenda.

Ab 14 Uhr können die Teilnehmer dann im direkten Gespräch mit den Botschaftsvertretern sämtliche Anliegen rund um Handel sowie Investitionen erörtern und Kooperationsmöglichkeiten ausloten.

Eine Möglichkeit, sich zu der kostenfreien Veranstaltung anzumelden, gibt es unter der Adresse https://event.dihk.de/africanambassadorsdialogue.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem
Einladungs-Flyer (PDF, 175 KB)

Kontakt

Porträtfoto Heiko Schwiderowski
Heiko Schwiderowski Referatsleiter Subsahara-Afrika