Pfadnavigation

Unternehmen in Europa stehen vor großen Herausforderungen

Eurochambres veröffentlicht Economic Survey 2021
Konjunktur Europa

Zahlen zur Konjunktur in Europa hat jetzt Eurochambres vorgelegt

© Tetra Images / Getty Images

Die Corona-Krise trübt die Erwartungen der europäischen Wirtschaft deutlich ein: Nach der diesjährigen Konjunkturumfrage des Kammerdachverbandes Eurochambres blicken die Unternehmen in Europa auf ein schwieriges Jahr 2021.

Eurochambres hatte 58.000 Unternehmen aus 29 europäischen Ländern nach ihren Erwartungen für die kommenden zwölf Monate befragt. Dabei zeigte sich gegenüber der Vorumfrage ein Rückgang bei allen Indikatoren: bei der Inlandsnachfrage ebenso wie bei Exporten, Beschäftigung, Investitionen und Konjunkturoptimismus.

Vergleicht man die aktuelle Erhebung mit noch früheren Eurochambres-Umfragen, sind die Unternehmen derzeit mindestens so pessimistisch wie nach der Finanzkrise 2008 oder der europäischen Schuldenkrise 2013.

Als größte Herausforderungen für das nächste Jahr bewerten die Betriebe die Arbeitskosten und – vor allem in Südeuropa – die Rückzahlung der durch die Corona-Krise verursachten Schulden. Sorgen bereiten den Befragten auch die Finanzierungsbedingungen und der Fachkräftemangel.

Details lesen Sie im vollständigen  Bericht, den Sie hier im PDF-Format abrufen können: Eurochambres Economic Survey 2021

Kontakt

Avatar weiblich
Jana Paratz Referatsleiterin Beziehungen zu Eurochambres, Politikkontakte

Kontakt

Avatar weiblich
Franziska Stavenhagen Pressesprecherin