Pfadnavigation

Circular Economy gemeinsam anpacken

Einladung zur Veranstaltung am 23.06.2022
GettyImages-1181676502

© Radoslav Zilinsky / Moment/Getty Images

Die Stiftung KlimaWirtschaft, der WWF Deutschland und das Wuppertal Institut laden ein zur Veranstaltung „Circular Economy gemeinsam anpacken – mit CEWI-Pilotprojekten zur Sektortransformation“ am Donnerstag, den 23. Juni 2022 von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin ein.

Im CEWI-Projekt erarbeiten über 40 Unternehmen seit mehreren Monaten branchenübergreifende Konzepte und Pilotprojekte für eine Circular Economy. Eine Übersicht der Projektideen in den Sektoren Automobil und Gebäude finden Sie auf den verlinkten Webseiten. Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz gefördert und fachlich begleitet. Durch das CEWI-Projekt werden ganz praktisch und konkret Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Circular Economy nicht nur zur Ressourcenschonung führt, sondern auch zum Klimaschutz beitragen, Innovationen vorantreiben und erfolgreiche Geschäftsmodelle hervorbringen kann.

Am Donnerstag, den 23. Juni 2022 werden die Pilotprojekte und Konzepte der Öffentlichkeit vorgestellt und die nächsten Schritte zur Umsetzung angestoßen. Vorgesehen sind Präsentationen der Projekte, ein Austausch mit CEWI-Teilnehmenden und eine Podiumsdiskussion zur Einbettung in die Sektortransformation. Das Angebot:

  • Kennenlernen von innovativen Pilotprojekten und Konzepten zur Kreislaufwirtschaft aus dem Automobil- und Gebäudesektor.
  • Mit Diskutieren, wie die Projekte zur Sektortransformation umgesetzt werden können.
  • Vernetzen mit Vertreter:innen aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik.

 Hier geht es zur Anmeldung.