Pfadnavigation

Gewinnerzielungsabsicht bei kleinen Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken

Mitunternehmerschaft jetzt auch in der Vereinfachungsregelung
Gs Photovoltaikanlagen

© artpartner-images / The Image Bank / Getty Images

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat am 29. Oktober 2021 eine überarbeitete Fassung des Anwendungsschreibens zur Vereinfachungsregelung (Liebhaberei) für kleine Photovoltaikanlagen (PV) und vergleichbare Blockheizkraftwerke veröffentlicht.

Damit wurde das BMF-Schreiben vom 2. Juni 2021 ersetzt.

Das überarbeitete BMF-Schreiben nimmt insbesondere auch Mitunternehmerschaften in die Vereinfachungsregelung auf. Diese können somit – unter den weiteren Voraussetzungen dieses Schreibens – auch erklären, dass die PV-Anlage/das Blockheizkraftwerk ohne Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird und es sich daher um eine steuerlich unbeachtliche Liebhaberei handelt.

Darüber hinaus wurden mehrere erläuternde Beispiele in das BMF-Schreiben aufgenommen.

BMF-Schreiben Photovoltaikanlagen

Kontakt

Porträtfoto Jens Gewinnus
Jens Gewinnus Referatsleiter Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Einkommensteuer