Pfadnavigation

DIHK-Ausbildungsumfrage: Wissen, was zu tun ist

Frau und Mann arbeiten an Schaltung

Ausbildungssituationen wie diese waren und sind in der Pandemie nicht möglich

© skynesher / E+ / Getty Images

Seit 2006 befragt die IHK-Organisation über 100.000 Ausbildungsbetriebe zu ihren Erfahrungen rund um die Ausbildung. An welchen Stellen hakt es, was tun Betriebe selbst, und wie können sie unterstützt werden, um ihnen das Ausbilden zu erleichtern?

Die jüngste Fassung der DIHK-Ausbildungsumfrage, die Anfang Juli 2020 vorgestellt wurde, steht auch im Zeichen der Corona-Krise: Zu diesem Zeitpunkt lag das Lehrstellenangebot um rund sieben Prozent unter dem Vorjahresniveau. Angesichts der Verzögerungen, die die Pandemie in den Bewerbungs- und Einstellungsprozessen und der noch nicht vollständigen Informationen über die Corona-Ausbildungsprämien bestand allerdings Hoffnung, dass sich das Bild noch verbessern könnte.

Hier gibt die neue Erhebung und vorangegangene Umfragen zum Download:

Kontakt

Porträtbild Ulrike Friedrich, Referatsleiterin Ausbildungsmarketing und -analysen | Digitalisierung
Ulrike Friedrich Referatsleiterin Ausbildungsmarketing und -analysen, Digitalisierung