Pfadnavigation

Board International

Unternehmerische Expertise im Ehrenamt
Die Mitglieder des Board International und Vertreter von DIHK und BMWi auf einer Treppe im China Club

Wie geht's nach dem Brexit mit Europa weiter? Board-International diskutierte in Berlin*

© China Club Berlin

Wer sich fundiert und erfolgreich für unternehmerische Belange im Ausland einsetzen möchte, ist dankbar, wenn er dabei durch unternehmerischen Sachverstand aus der Praxis unterstützt wird.

In spannenden Zeiten internationaler und handelspolitischer Umbrüche hat der DIHK 2010 ein hochrangiges Gremium aus Unternehmerinnen und Unternehmern geschaffen,  um die internationale Arbeit des DIHK mit der einschlägigen Expertise aus der Unternehmerschaft zu bereichern.

Die  Mitglieder des Board International sind ehrenamtlich in der IHK-AHK-Organisation aktiv. Sie wirken regelmäßig und maßgeblich bei internationalen Leuchtturmveranstaltungen und Delegationsreisen mit, stellen sich als Ansprechpartner zur Verfügung und bilden so auch wertvolle zusätzliche Bindeglieder in die Unternehmerschaft.

* Beim Treffen im November 2018 im China Club Berlin waren mit dabei: DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben (vorn Mitte), rechts dahinter Peter Kulitz, Vorsitzender des DIHK-Außenwirtschaftsausschusses, rechts daneben Claudia Dörr-Voß, Staatssekretärin im BMWi, sowie Julia Arnold und Sabrina Netzer vom DIHK.

Kontakt

Dr. Volker Treier im Haus der Deutschen Schwirtschaft
Dr. Volker Treier Außenwirtschaftschef | Mitglied der Hauptgeschäftsführung

Kontakt

Frau vor Gemälde im Haus der deutschen Wirtschaft
Julia Arnold Bereichsleiterin Internationale Märkte