Pfadnavigation

"Schnelleinstieg Privacy Shield: Dringender Handlungsbedarf und was Sie jetzt wissen müssen"

am 31. März 2021

Das Privacy Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA wurde im Juli 2020 durch den EuGH mit sofortiger Wirkung gekippt und löst damit unmittelbaren Handlungsbedarf bei einer Vielzahl von Unternehmen aus.

Denn: Durch den Wegfall des Abkommens ist die Nutzung weitverbreiteter Dienste wie etwa vieler Produkte von Google (unter anderem mit YouTube), Facebook (etwa mit WhatsApp), Microsoft (mit Teams et cetera), Zoom, AWS und diverser Dienstleister selbst in Deutschland mit einem Mal unter Umständen nicht mehr rechtskonform.

In unserem Webinar klärten wir Fragen wie:

  • Welche Prozesse im Unternehmen können betroffen sein? Wie sollte ich bei der Prüfung vorgehen?
  • Was passiert, wenn ich nichts tue? Welche Strafen drohen mir?
  • Welche Handlungsoptionen gibt es? Was muss ich dabei beachten?

Dieses Webinar richtete sich an Geschäftsführende von Unternehmen aller Größen und Branchen und hattezum Ziel, einen kompakten, mehrwertigen Schnelleinstieg zu ermöglichen.

Im Gespräch mit der Handelskammer Hamburg wurde die Thematik aus Sicht der Aufsichtsbehörde in Hamburg und eines betroffenen Unternehmens beleuchtet.