Pfadnavigation

Destatis-Umfragen zur tatsächlichen Entlastung durch Bürokratieabbau

DIHK bittet um rege Beteiligung

Was hat das zweite Bürokratieentlastungsgesetz tatsächlich bewirkt? Das Statistische Bundesamt Destatis prüft die Effekte von drei besonders auch für kleine und mittlere Unternehmen wichtigen Vorschriften: zu Kleinbetragsrechnungen, zum Aufbewahren von Lieferscheinen und zur Vorfälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge.

In der Hoffnung auf möglichst viele Zahlen aus der Praxis bittet der DIHK Betriebe darum, sich bis Ende 2019 an der kurzen Umfrage beziehungsweise an einem Telefoninterview zu beteiligen:

Der Fragebogen zu dem Bearbeitungsaufwand, der durch das Aufbewahrung von Lieferscheinen sowie bei der Ermittlung des Gesamtsozialversicherungsbeitrags entsteht, ist nachfolgend abrufbar. Um das geschützte Dokument zu öffnen, geben Sie bitte das Kennwort "Zeit2019" ein.

Destatis-Fragebogen Lieferscheine/Sozialversicherung (PDF, 904 KB)

Darüber hinaus können Sie sich einer rund 10-minütigen telefonischen Befragung zur Kleinbetragsrechnung beteiligen. Wie es geht, entnehmen Sie bitte dem

Destatis-Informationsschreiben Telefoninterview (PDF, 88 KB)