Pfadnavigation

Elektronische Statistikmeldung

Infoveranstaltung im September 2018 beim DIHK in Berlin
Frauenhände mit Tablet und Smartphone auf denen Statistiken zu sehen sind.

Staatlichen Meldepflichten efiizienter nachkommen – mit E-Statistik

© champja / iStock / Getty Images Plus

Wie können Betriebe ihre Meldepflichten auf elektronischem Weg einfacher erfüllen? Diese Frage stand am 20. September 2018 im Mittelpunkt der Diskussionsveranstaltung "eStatistik – Tipps und Informationen rund um das Thema elektronische Statistikmeldung" in Berlin, für die der DIHK und die IHK Berlin Vertreter der statistischen Ämter, der IHK-Organisation, Steuerberater und Unternehmer an einen Tisch geholt hatte.

Zwei der Vorträge stehen rechts auch als Video zur Verfügung.


Kontakt

Porträtbild Dr. Ulrike Beland, Referatsleiterin Koordination wirtschaftspolitischer Positionen | Bürokratieabbau
Dr. Ulrike Beland Referatsleiterin Koordination Wirtschaftspolitischer Positionen | Bürokratieabbau

Mathias Geburek und Tristan Kaiser vom Amt für Statistik Berlin Brandenburg  erklärten bei der "E-Statistik"-Veranstaltung, was es mit der "Internet-Datenerhebung im Verbund" auf sich hat.



Stefan Weimann von der DATEV eG stellte in Berlin die Prozesse und den Mehrwert elektronischer Statistikmeldungen vor.