Pfadnavigation

Unternehmensfinanzierung und Finanzmärkte

Euroscheine und -münzen

Die wenigsten Unternehmen sind niemals auf Fremdkapital angewiesen

© filmfoto / iStock / Getty Images Plus

Kontakt

Porträtfoto Dr. Christian Fahrholz
Dr. Christian Fahrholz Referatsleiter Unternehmensfinanzierung und Finanzmärkte
Icon zu den Wirtschaftspolitischen Positionen der IHK-Organisation
Wirtschaftspolitische Positionen

Finanzmärkte ausgewogen regulieren

Wie sich die Finanzmärkte ausgewogen regulieren lassen, skizziert die IHK-Organisation in ihrer entsprechenden Wirtschaftspolitischen Position zur Unternehmensfinanzierung. Hier erfahren Sie mehr.

Schutzschirm für Warenkreditversicherer nützt der Working-Capital-Finanzierung

Die Bundesregierung spannt einen milliardenschweren Schutzschirm, um Lieferketten, Exporte und den Warenverkehr deutscher Unternehmen auch in der Corona-Krise aufrechtzuerhalten: Der Staat übernimmt im laufenden Jahr Garantien für Warenkreditversicherer von bis zu 30 Milliarden Euro. DIHK-Experte Christian Fahrholz erklärt, welche Chancen das für die Liquidität der Betriebe birgt, aber auch, wo die Fallstricke liegen.

Münzenstapel
Der DIHK bezieht Stellung

Unternehmensfinanzierung

Ein funktionierendes Finanzsystem ist elementare Voraussetzung für eine Kultur der Selbstständigkeit. Denn oft verfügen Unternehmen nicht über ausreichende eigene finanzielle Mittel, um ihre Produktideen umzusetzen.

Ihre IHK vor Ort

Fragen zur Finanzierung von Investititionen? Ihre IHK begleitet Sie in allen unternehmerischen Lebenslagen – von der Existenzgründung über die Wachstumsphase bis hin zu Krisen und Nachfolge.

Förderdatenbank Screenshot

Förderdatenbank

Einen guten Überblick über die Möglichkeiten der öffentlichen Förderung bietet die Förderdatenbank des Bundes beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Logo DIHK-Verlag

Hilfreiche Publikationen

Der DIHK-Verlag hält Publikationen zu Themen der Unternehmensfinanzierung bereit. Derzeit aktuell verfügbar sind Veröffentlichungen zu "Finanzierungsalternativen" sowie zur "Vorbereitung auf das Bankgespräch".

GemeinsamWirtschaftStärken