Icon Thema der Woche

Knapp, kompakt, donnerstags: Das DIHK-Thema der Woche

© DIHK

In seinem Themen der Woche äußert sich der DIHK jeden Donnerstag zu aktuellen Fragestellungen.

Baulandmobilisierung: schneller zum Ziel? (23.07.2020)
Mit einem neuen Baulandmobilisierungsgesetz möchte die Bundesregierung dazu beitragen, Bauland zu aktivieren und für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen. Weil auch Unternehmen vielerorts Flächen für ihre Gewerberäume oder Standorterweiterungen fehlen, plädiert der DIHK dafür, das Baugesetzbuch nicht einseitig zugunsten des Wohnens auszugestalten, sondern Arbeiten und Wohnen gleichermaßen zu berücksichtigen.
Zum Artikel

Gewerbemieter und -vermieter müssen gemeinsam durch die Corona-Krise (16. April 2020)
Die Corona-Krise schlägt auch auf die Immobilienwirtschaft durch: Von der Pandemie beeinträchtigte Gewerbetreibende können oftmals ihre Miete nicht mehr zahlen. Die Corona-Sondergesetze bieten erste Lösungsansätze. Allerdings rät der DIHK Mietern und Vermietern, gemeinsam Vereinbarungen zu suchen, mit denen beide Seiten leben können.
Zum Artikel

Umfassende Reformen erforderlich: Infrastrukturausbau und Gewerbeansiedlungen (14. November 2019)
Die Modernisierung des Wirtschaftsstandortes Deutschland stockt. Die Bundesregierung hat zwar zwei Gesetzentwürfe vorgelegt, die den Bau von Verkehrsinfrastruktur erleichtern können. Für die überfälligen Reformen in den Bereichen Glasfasernetze, Windkraftanlagen oder Energieleitungen gibt es jedoch bislang keine Gesetzesvorlagen. Zudem müssen Betriebe vielerorts jahrelang auf die Genehmigung von dringend benötigten Gewerbestandorten warten – auch hier ist keine Abhilfe in Sicht.
Download (PDF, 31 KB)