Pfadnavigation

Leitfaden Industrieemissionsrichtlinie

Logo DIHK-Verlag

© DIHK

Über die wichtigsten Änderungen, die zur Umsetzung der europäischen Richtlinie über Industrieemissionen im deutschen Umweltrecht eingeführt wurden, informiert eine Publikation des DIHK.

Der Leitfaden "Die Umsetzung der Industrieemissionsrichtlinie" richtet sich vor allem an Betreiber von Industrieanlagen, aber auch an Mitarbeiter von Genehmigungs- und Überwachungsbehörden. Er beschreibt, was sich zum Frühsommer 2013 im deutschen Umweltrecht geändert hat, und beantwortet Fragen wie die folgenden:

Welche Industrieanlagen sind betroffen? Was müssen Anlagenbetreiber im Genehmigungsverfahren berücksichtigen? Welche neuen Emissionsgrenzwerte gelten künftig? In welcher Frist müssen Bestandsanlagen angepasst werden? Welche regelmäßigen Auskunftspflichten haben Anlagenbetreiber zukünftig? Was muss nach der Betriebsstilllegung beachtet werden?

Nachzulesen ist dies und vieles mehr rund um die aktuellen Änderungen auf den 44 Seiten des neuen Ratgebers. Er kostet 7 Euro und kann bestellt werden beim DIHK Publikationen Service, E-Mail bestellservice@verlag.dihk.de, oder auf der DIHK-Website in der Rubrik "Publikationen".