Pfadnavigation

Die Gremien des DIHK

Unternehmerisches Know-how im Ehrenamt
Der Geschäftsführende Vorstand des DIHK

Geschäftsführender Vorstand des DIHK (v.l.): Thomas Meyer, Klaus-Hinrich Vater, Martin Wansleben, Eric Schweitzer, Peter Esser, Klaus Olbricht

© DIHK / Paul Aiden Perry

Unternehmerinnen und Unternehmer sind die tragenden Säulen der IHK-Organisation. Sie bringen in den Gremien des DIHK ihr Know-how aus der betrieblichen Praxis unterschiedlicher Branchen und aus allen Regionen ein - für die wichtigen Aufgaben der Interessenvertretung und Politikberatung. Sind Sie Unternehmer und interessieren sich für eine ehrenamtliche Aufgabe in einer lebendigen Wirtschaftsorganisation? Dann kommen Sie auf uns zu!

Unternehmer gestalten die wirtschaftspolitischen Positionen des DIHK in entscheidender Weise mit. Höchstes Organ des DIHK ist die Vollversammlung, in der alle IHKs mit einer Stimme durch ihre Präsidenten/-innen und ihre Hauptgeschäftsführer/-innen vertreten sind. Die Vollversammlung wählt den Präsidenten des DIHK und die Vizepräsidenten.

Vollversammlung – Vorstand – Präsident

Der DIHK-Präsident, der zugleich Mitglied des Präsidiums einer IHK sein muss, repräsentiert damit die gesamte Organisation der deutschen gewerblichen Wirtschaft gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Der DIHK-Vorstand berät den Präsidenten und verantwortet die wirtschaftspolitischen Positionen des DIHK. Der DIHK-Hauptgeschäftsführer leitet die Geschäfte des DIHK und wird von der Vollversammlung bestellt.

Einen Überblick über den DIHK-Vorstand finden Sie hier.


Zuständig für die Strategie: der geschäftsführende Vorstand

Über die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung des DIHK entscheidet der geschäftsführende Vorstand. Ihm gehören an: Präsident Eric Schweitzer, die vier Vizepräsidenten Peter Esser, Thomas Meyer, Klaus Olbricht, Klaus-Hinrich Vater und Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben. Ständige Gäste sind außerdem die Vorstandsmitglieder Peter Adrian (Vorsitzender des Haushaltsausschusses) und Wolfgang Grenke (Vizepräsident von Eurochambres). Der geschäftsführende Vorstand ist damit überwiegend mit Unternehmern besetzt, die ihr Wissen über Bürokratie, Steuern, Ausbildung, Infrastruktur oder internationalen Handel aus ihrem Betriebsalltag in die IHK-Organisation einbringen.

Der DIHK hat zudem 16 Fachausschüsse, deren Mitglieder sich vor allem aus der Unternehmerschaft bilden:

Hier geht es zu den Fachausschüssen.


Hinter den Kulissen: Die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands im Porträt