Pfadnavigation

Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

© DIHK Service GmbH

Wird meine Berufsqualifikation in Deutschland anerkannt? Damit sich ausländische Fachkräfte bereits vor Ort über ihre Erfolgschancen informieren können, hat das Pilotprojekt ProRecognition seit 2015 bei Auslandshandelskammern und Delegationen der Deutschen Wirtschaft (AHKs) an acht Standorten Beratungsstellen etabliert; künftig werden es zehn sein.

Das 2015 ins Leben gerufene Projekt wird von der DIHK Service GmbH in enger Abstimmung mit dem DIHK koordiniert und bis Ende 2023 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Ziel war und ist es, im Ausland Angebote zu schaffen, die die zahlreichen in Deutschland bestehenden Beratungs- und Informationsmöglichkeiten ergänzen. Für Ägypten, Algerien, Indien, Iran, Italien, Polen und Vietnam ist das nun realisiert. China wird künftig nicht mehr dabei sein. Hinzu kommen Brasilien, Bosnien und Herzegowina sowie Kolumbien.

Fachkräfte mit einer staatlich anerkannten beruflichen oder akademischen Qualifikation können sich an den AHK-Standorten über das Anerkennungsverfahren informieren, zu ihren individuellen Möglichkeiten beraten und bei der Antragstellung unterstützen lassen.

Und das Interesse ist an allen Standorten groß: Bis Ende 2019 haben die AHKs fast 10.000 Beratungen durchgeführt, Tendenz steigend.

Weitere Informationen zum Projekt und die direkten Ansprechpartner bei den AHKs finden Sie hier für: