Pfadnavigation

Gleichstellung und Vereinbarkeit von Familie & Beruf

Logos BmWi, ESF-Claim, ESF, EU

© DIHK

Ein wichtiger Aspekt der Attraktivität von Arbeitgebern ist die Vereinbarung von Familie und Beruf. Die Ermöglichung dieser Balance spielt eine immer wichtigere Rolle, um Fachkräfte für ein Unternehmen zu gewinnen und dort zu halten. Außerdem wirken sich flexible Arbeitszeitregelungen positiv auf die Produktivität des Unternehmens und auf effektive Arbeitsabläufe aus, und sie steigern die Arbeitszufriedenheit.

Gerade für kleine und mittelgroße Unternehmen ist es allerdings nicht einfach, das Gleichgewicht zwischen Familie und Beruf herzustellen. Ansatzpunkte sind zum Beispiel:

  • handlungsfähige Arbeitsteams
  • flexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte
  • Elternzeit- und Mutterschutzvertretung
  • Weiterbildung für Berufsrückkehrerinnen und -rückkehrer
  • Kinderbetreuungsangebote

Spezialisierte Experten helfen, Strukturen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Unternehmen zu schaffen.

Kontakt

Avatar weiblich
Dana Hartmann Leitstelle KMU-Beratung

Kontakt

Avatar männlich
Michael Kunze Leitstelle KMU-Beratung

Kontakt

Avatar weiblich
Sina Wilke Leitstelle KMU-Beratung