Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

  • Home -
  • Presse -
  • Meldungen -
  • "Compact with Africa" erfolgreich ...
Artikelaktionen

"Compact with Africa" erfolgreich umsetzen

DIHK empfiehlt Maßnahmenbündel

(17.04.2018) Ein Jahr nach dem Start des "Compact with Africa" hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Erwartungen der Wirtschaft an die große Afrika-Initiative der Bundesregierung skizziert.

Ilja Nothnagel

Mit dem Compact with Africa habe die Bundesregierung im Rahmen der letztjährigen G20-Präsidentschaft "ein wichtiges Signal zu mehr wirtschaftlichem Engagement auf dem afrikanischen Kontinent gesetzt", sagte DIHK-Außenwirtschaftsexperte Ilja Nothnagel der "Berliner Morgenpost".

Für eine langfristig erfolgreiche Umsetzung der Initiative sei es "von besonderer Bedeutung, dass die beteiligten afrikanischen Länder und die G20 kontinuierlich an besseren Rahmenbedingungen für die Wirtschaft arbeiten". Die Bundesregierung habe die Initiative im Koalitionsvertrag verankert und wolle das Thema auch in der aktuellen Legislaturperiode aktiv angehen, erinnerte Nothnagel.

Aus Sicht der deutschen Wirtschaft seien weitere Schritte zur konkreten Umsetzung wichtig: "So sollte die institutionelle Zusammenarbeit der Fachressorts in Deutschland verbessert und stärker koordiniert werden", konkretisierte der DIHK-Außenwirtschaftsexperte. Und: "Eine kohärente, strategisch angelegte Afrikapolitik sollte die Risikoabsicherung modernisieren und Möglichkeiten der Finanzierung attraktiver gestalten."

Beispielsweise gelte es, wettbewerbsfähigere Konditionen für Hermesdeckungen und dringend eine größere Zahl von Doppelbesteuerungsabkommen anzugehen. Als weitere "empfehlenswerte Maßnahmen" nannte Nothnagel die Finanzierung kleinerer Projektvolumina und die Absicherung der Kosten von Projekt-Frühphasen, etwa von Machbarkeitsstudien.