Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

  • Home -
  • Presse -
  • Meldungen -
  • "Steuern | Finanzen | Mittelstand" ...
Artikelaktionen

"Steuern | Finanzen | Mittelstand" online

Die Juni-Ausgabe des Newsletters ist da

(13.06.2018) In der EU sollen künftig noch mehr Daten zu Steuerzahlungen von Unternehmen gesammelt und ausgetauscht werden. Davor, dass die hiermit verbundenen Meldepflichten zum Standortnachteil werden könnten, warnt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in der neuen Ausgabe von "Steuern | Finanzen | Mittelstand".

Cover "Steuern | Finanzen | Mittelstand"

Der Newsletter behandelt im Juni Neuigkeiten aus den Rubriken Steuerrecht und Steuerpolitik, Bürokratieabbau, Haushaltspolitik, internationale Steuerpolitik, Mittelstandspolitik und Finanzierung.

Zu den Themen zählen beispielsweise das Schreiben des Bundesfinanzministeriums zur Kassen-Nachschau, die Anhebung der Sofortabschreibungsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter oder die geplante Grundgesetzänderung, die die Möglichkeiten des Bundes für Finanzhilfen an die Länder und Kommunen erweitern soll.

Weitere Beiträge befassen sich mit der Frage, was die Länder mit den durch die BAföG-Entlastung freigesetzten Mitteln anfangen, mit den Flüchtlings- und Integrationskosten, der EU-Anzeigepflicht für Steuergestaltungen oder mit den von der Kommission angekündigten Maßnahmen zur Verbesserung des Kapitalmarktzugangs von mittelständischen Unternehmen.

Neben diesen und weiteren Nachrichten bietet "Steuern | Finanzen | Mittelstand" wie gewohnt Buchrezensionen. Die aktuelle Ausgabe ist abrufbar in der Rubrik "Steuer- und Finanzpolitik".