Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

  • Home -
  • Presse -
  • Meldungen -
  • IHK-Bildungspreis: Finalisten stehen ...
Artikelaktionen

IHK-Bildungspreis: Finalisten stehen fest

Die Sieger werden am 10. Februar live in Berlin gekürt

(09.10.2019) Auch 2020 würdigen der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und die Otto Wolff Stiftung herausragende Konzepte der betrieblichen Aus- und/oder Weiterbildung mit dem IHK-Bildungspreis. Aus mehr als 100 Bewerbungen wurden jetzt die zwölf Kandidaten für die Endrunde ausgewählt.

Illu IHK Bildungspreis 2020

Die Auszeichnung geht in drei Hauptkategorien und als Sonderpreis an Unternehmen, die den hohen Stellenwert der Beruflichen Bildung für den eigenen Geschäftserfolg und für ihre Belegschaft erkannt haben und dem mit einem besonderen Engagement Rechnung tragen.

Die Finalisten im Überblick:

Kleine Unternehmen (bis 50 Mitarbeiter)

Mittlere Unternehmen (50 bis 500 Mitarbeiter)

Große Unternehmen (über 500 Mitarbeiter)

Sonderpreis

Die Sieger werden am 10. Februar bei einer feierlichen Abendveranstaltung in Berlin live von rund 400 Experten aus dem IHK-Ehrenamt gekürt und ausgezeichnet.

Ihnen winkt ein Preisgeld von jeweils 6.000 Euro, das zur Spende an gemeinnützige, mit der Förderung der Beruflichen Bildung befasste Organisationen vorgesehen ist. Darüber hinaus profitieren alle Finalisten von den vorab vom DIHK produzierten Filmbeiträgen über ihre Bildungsaktivitäten, die sie im Anschluss für eigene Zwecke nutzen können.

Detailliertere Informationen zu den Projekten der Favoriten, zur Ausschreibung sowie Rückblicke auf die Preisverleihungen 2014, 2016 und 2018 finden Sie unter der Adresse www.ihk-bildungspreis.de.