Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Nachrichten aus der IHK-Organisation

    • 15.10.2019
      Deutschland zementiert Stellung als "Höchststrompreis-Land"
      DIHK: Bei der EEG-Entlastung noch deutlich nachlegen
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Die Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland haben angekündigt, die Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien (EEG-Umlage) im kommenden Jahr um 5,5 Prozent von derzeit 6,405 auf 6,756 Cent pro Kilowattstunde anzuheben. Die Wirtschaft sorgt sich um ihre Wettbewerbsfähigkeit.
    • 15.10.2019
      Wirtschaft und Menschenrechte
      Webinar von DIHK und NAP-Helpdesk am 23. Oktober
      Logos DIHK, NAP Helpdesk
      Wissen Sie, welche Anforderungen der "Nationale Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte" (NAP) an Unternehmen stellt? Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) organisiert gemeinsam mit dem NAP-Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte ein Webinar zu Erwartungen und Maßnahmen.
    • 14.10.2019
      "Position" 4/2019: So begeistern Sie mit Bikes und Boni
      Was das neue IHK-Berufsbildungsmagazin bringt
      Cover "Position" 4/2019
      Im Wettbewerb um den Nachwuchs müssen sich Ausbildungsbetriebe immer mehr einfallen lassen. Benefits, mit denen Arbeitgeber bei Azubis und jungen Fachkräften punkten können, stellt das IHK-Bildungsmagazin "Position" in seiner jüngsten Ausgabe vor.
    • 11.10.2019
      48. Ernst-Schneider-Preis verliehen
      Wirtschaftsjournalisten wurden auf dem Rhein ausgezeichnet
      Illu Ernst-Schneider-Preis von oben
      Im größten deutschen Wettbewerb für Wirtschaftspublizistik wurden am Abend des 10. Oktober die Sieger geehrt: Der Ernst-Schneider-Preis der Industrie- und Handelskammern (IHKs) ging an Autoren von "Hamburger Abendblatt", "Impulse", "Spiegel", Deutschlandfunk, BR, MDR, WDR und ZDF.
    • 10.10.2019
      Deutsch-britische Wirtschaft für möglichst weichen Brexit
      AHK Großbritannien stellt Ergebnisse ihrer Herbstumfrage vor
      Illu Brexit Deal No-Deal
      Dass das Vereinigte Königreich mit einem schnellen, harten Brexit aus der EU ausscheidet, wünschen sich nur 12 Prozent der Unternehmen der deutsch-britischen Wirtschaft. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Auslandshandelskammer (AHK) Großbritannien in einer aktuellen Erhebung.
    • 09.10.2019
      IHK-Bildungspreis: Finalisten stehen fest
      Die Sieger werden am 10. Februar live in Berlin gekürt
      Illu IHK Bildungspreis 2020
      Auch 2020 würdigen der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und die Otto Wolff Stiftung herausragende Konzepte der betrieblichen Aus- und/oder Weiterbildung mit dem IHK-Bildungspreis. Aus mehr als 100 Bewerbungen wurden jetzt die zwölf Kandidaten für die Endrunde ausgewählt.
    • 08.10.2019
      "Wir brauchen mehr deutsch-französische Fachkräfte"
      Achim Dercks beim Berufsbildungstag in Paris
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Eine gemeinsame Exzellenzinitiative zur Förderung grenzüberschreitender Mobilität in der Berufsausbildung hat Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), beim 6. Deutsch-Französischen Berufsbildungstag am 8. Oktober in Paris angeregt.
    • 07.10.2019
      "Schlagen wir auf gleiche Weise zurück, hilft dies keinem"
      Schweitzer-Interview zum Handelsstreit mit den USA
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Für dringend nötig hält Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), eine Einigung im Handelsstreit zwischen Europa und den USA. In einem Zeitungsinterview betonte er jetzt, dass bei einer weiteren Eskalation nach der WTO-Entscheidung zu US-Strafzöllen niemand etwas gewinnen könne.
    • 02.10.2019
      Eine Bühne für "Novitäter"
      Workshop zu Sprunginnovationen beim DIHK in Berlin
      Cover Workshop Sprunginnovationen
      Wie entsteht radikale Innovation? Welche Rahmenbedingungen sind dafür notwendig? Welche Kooperationspartner hilfreich? Diese Fragen behandelt der Workshop "Sprunginnovationen: Ideenreichtum im deutschen Mittelstand aufspüren" am 24. Oktober in Berlin.
    • 26.09.2019
      Nachbesserungen beim Strukturstärkungsgesetz notwendig
      Klare Perspektive für Betriebe jenseits der Kohleverstromung
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Der Gesetzentwurf zur Förderung der Kohleregionen nach dem geplanten Kohleausstieg, der heute in erster Lesung im Bundestag beraten wird, enthält nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zu wenig Maßnahmen, um die Wirtschaft zu stärken.