Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo Bereichspictogramm

Artikelaktionen

Solare Eigenerzeugung / solarer Direktverbrauch

Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) brachte zum 1. August 2014 einige Änderungen für solare Versorgungskonzepte mit sich. Was zu beachten ist, haben DIHK und Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) in einem Hinweisblatt zusammengestellt.

Der Gesetzentwurf, der am 8. April 2014 im Kabinett beschlossen, am 27. Juni 2014 im Bundestag und am 11. Juli im Bundesrat verabschiedet wurde, knüpft mit dem neu gestalteten § 61, "EEG-Umlage für Letztverbraucher und Eigenversorger", neue Anforderungen an die direkte Versorgung mit Solarstrom.

Was sich im Einzelnen geändert hat und welche Möglichkeiten für solare Versorgungsmodelle weiterhin darstellbar sind, beschreiben DIHK und BSW in dem Papier "Empfehlungen von BSW-Solar und DIHK zu solarer Eigenerzeugung und solarem Direktverbrauch":

Hinweisblatt Eigenerzeugung / Direktverbrauch (PDF, 29.4 kB)