Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Das Neueste aus Umweltmedien (Luft, Wasser, Boden)

Die Umweltmedien Luft, Wasser und Boden sind Gegenstand gesetzlicher Regelungen zum Schutz der Umwelt. Diese Regelungen kommen überwiegend aus Brüssel.

Der DIHK engagiert sich unter anderem dafür, dass bei der Umsetzung von EU-Vorgaben in Deutschland nicht zu Lasten der deutschen Wirtschaft über das europäische Recht hinausgegangen wird. Bei dem Erlass von Gesetzen und Verordnungen auf Bundesebene setzt sich der DIHK für klare und verständliche Formulierungen und sachlich begründete Pflichten für die Wirtschaft ein.

  • Positionen

    In "Positionen" finden Sie unter anderem:

    Hier stehen aktuelle Positionen des DIHK zu Themen rund um den Schutz von Luft, Wasser und Boden zum Download bereit.
  • Service

    In "Service" finden Sie unter anderem:

    Die Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider (42. BImSchV) ist am 20. August 2017 in Kraft getreten. Damit wurden Anforderungen an Aufbau, Betrieb und Überwachung für über 30.000 Anlagen in Deutschland erstmals umfassend rechtlich festgelegt. In einem Merkblatt fasst der DIHK die wichtigsten Pflichten für Anlagenbetreiber zusammen.

Ansprechpartner

Moritz Hundhausen
Moritz Hundhausen
T +32 2 286 - 1664
F +32 2 286 - 1605
 

Fakten- und Analysepapier Luftqualität

Die Luftqualität in deutschen Städten war 2018 oft besser als vorhergesagt – und das, obwohl das entsprechende Sofortprogramm des Bundes bisher kaum zum Tragen kam. Interessante Zahlen zum Thema nennt der DIHK in einem zum Jahreswechsel veröffentlichten Fakten- und Analysepapier, das hier zum Download bereitsteht:
"Die Luft in den Städten wird sauberer" (PDF, 675.7 kB)

Video "Saubere Luft"



Ein Video zum Thema "Saubere Luft" finden Sie unter dihk.imageplant.de.