Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo Bereichspictogramm

Artikelaktionen

Der Beitrag des DIHK zur europäischen Bildungspolitik

Bindeglied zwischen Wirtschaftsinteressen und Brüsseler Entscheidungsträgern

Der DIHK ist in seiner Brüsseler Repräsentanz mit einem eigenen Referat zur EU-Bildungspolitik vertreten und kann so die Interessen und Stellungnahmen der deutschen Wirtschaft direkt bei der Europäischen Kommission und im Europäischen Parlament vertreten. Gleichzeitig arbeitet er auf Brüsseler Ebene eng mit der europäischen Dachorganisation Eurochambres zusammen.

In Deutschland ist der DIHK fest eingebunden in die politische Willensbildung, beispielsweise in die EU-Begleitgruppe beim Bundesministerium für Bildung und Forschung. So kann er die deutschen Verhandlungspositionen zur EU-Bildungspolitik mitgestalten. Auch in den Gremien zur Umsetzung der europäischen Förderpolitik im Bildungsbereich ist der DIHK vertreten.