Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

09.11.2018

Topmeldung Ueberschrift

DIHK legt "AHK World Business Outlook" vor

mehr

Artikelaktionen

News aus International

    • 11.09.2018
      Schweitzer: Den Gesprächsfaden mit den USA weiterspinnen!
      Geschlossen kann die EU ihre Interessen wirksam vertreten
      Dass EU und USA nun Sondierungen über ein Zollabkommen aufnehmen, bewertet Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), grundsätzlich positiv. Allerdings bestünden "viel größere Marktzugangshürden" jenseits der Zölle.
    • 10.09.2018
      EU-Mercosur-Abkommen wäre "von großer Bedeutung"
      DIHK: In Uruguay einen Gang hochschalten
      Dr. Volker Treier
      Die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem Mercosur könnten jetzt in die entscheidende Phase eintreten. Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hofft auf einen Abschluss.
    • 10.09.2018
      Wir brauchen Anleger aus dem Ausland!
      Keine schlechten Erfahrungen mit chinesischen Investoren
      Im Rahmen der geplanten Novelle der Außenwirtschaftsverordnung sollen auch Übernahmen und Beteiligungen ausländischer Investoren stärker reglementiert werden. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mahnt in der Debatte zur Vorsicht.
    • 07.09.2018
      Katar bietet "aktuell hervorragende Chancen"
      Wirtschafts- und Investitionskonferenz mit Kanzlerin in Berlin
      Deutsch-Katarische Wirtschafts- und Investitionskonferenz
      Ein Abkommen zum Ausbau der Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Katar haben der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und die Qatari Business Association (QBA) am heutigen Freitag im Rahmen der Deutsch-Katarischen Wirtschafts- und Investitionskonferenz in Berlin getroffen.
    • 07.09.2018
      "Den Exporten fehlt der Drive"
      Treier: Verlangsamung sicher nur ein Vorbote
      Dr. Volker Treier
      Dass die deutschen Ausfuhren im vergangenen Juli mit 111 Milliarden Euro um 7,6 Prozent über dem Vorjahresniveau lagen, bewertet Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), nur verhalten positiv.
    • 06.09.2018
      OECD stellt "Africa's Development Dynamics 2018" vor
      Veranstaltung am 19. September beim DIHK in Berlin
      Cover "African Economic Outlook 2018"
      Die wesentlichen ökonomischen und sozialen Entwicklungen in Afrika beleuchten die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und die Afrikanische Union (AU) künftig jährlich in ihrer Analyse "Africa's Development Dynamics" (AfDD). Um die Ausgabe 2018 geht es Mitte September in Berlin.
    • 04.09.2018
      Die Zeit beim Brexit drängt
      DIHK empfiehlt seine Checkliste zur Vorbereitung
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Für eine Regelung des britischen EU-Austrittes tickt die Uhr immer lauter. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), sieht die Unternehmen in großer Sorge, ob noch rechtzeitig gemeinsame Lösungen gefunden werden.
    • 03.09.2018
      Die EU braucht eine eigenständige Handelspolitik
      Wirtschaft besorgt über Abbruch der Nafta-Verhandlungen
      Im aktuellen Ringen um die Zukunft des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens Nafta sieht Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), ein starkes Argument für eine "nach vorn gerichtete" EU-Handelspolitik.
    • 31.08.2018
      Frühzeitige IWF-Gelder besser als eine Zahlungsbilanzkrise
      Argentiniens Probleme betreffen auch deutsche Unternehmen
      Dr. Volker Treier
      Besorgt beobachtet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) den dramatischen Währungsverfall in Argentinien. Das Land sei als G20-Mitglied strukturell bedeutend für die Weltwirtschaft, ein Übergreifen der Krise auf andere Schwellenländer nicht auszuschließen.
    • 29.08.2018
      Afrika: "Wir müssen jetzt starten!"
      Volker Treier zur Merkel-Reise nach Nigeria, Ghana und Senegal
      Treier-Interview zur Afrika-Reise Merkel
      Die Westafrika-Reise, zu der Bundeskanzlerin Angela Merkel heute aufgebrochen ist, hält Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), für "eminent wichtig".