Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

22.02.2018

Topmeldung Ueberschrift

Für 2018 erwartet der DIHK 600.000 zusätzliche Stellen

mehr

Artikelaktionen

News aus Wirtschaftspolitik

    • 03.11.2017
      Zuwanderungsrecht einfacher und transparenter machen
      Dercks-Interview in der "Südwest Presse"
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Die hiesige Wirtschaft ist dringend auf beruflich qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen. Das betonte Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), jetzt in einem Zeitungsinterview.
    • 03.11.2017
      Englische Fassung der DIHK-Konjunkturumfrage
      "Survey Fall 2017" ab sofort verfügbar
      Survey Fall 2017: Using momentum, releasing the investment brakes
      Für internationale Leser stellt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jetzt auch eine englische Version seiner Konjunkturumfrage "Wirtschaftslage und Erwartungen Herbst 2017" bereit.
    • 01.11.2017, Prognose zum Download
      Beschäftigung wächst weiter kräftig
      DIHK rechnet für 2018 mit 600.000 neuen Stellen
      Illu zum Beschäftigungsaufbau nach Branchen
      Dass der Beschäftigungsaufbau 2018 in sein 13. Jahr in Folge geht, erwartet Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). 2017 soll die Zahl der Erwerbstätigen nach DIHK-Prognosen um rund 650.000 zulegen, 2018 um 600.000.
    • 30.10.2017
      B20: Staffelstab geht an Argentinien
      Schweitzer lobt "sehr engagierte" Mitwirkung des Mittelstandes
      G20 Germany 2017 Logo
      Die deutsche Wirtschaft übergibt die Leitung von Business 20 (B20), dem Wirtschaftsdialog der G20-Staaten, am Mittwoch in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires an Argentinien.
    • 27.10.2017
      Internationale Fachkräfte: Potenziale & Perspektiven
      Webinar am 23. November
      Webinar Potenziale & Perspektiven mit internationalen Fachkräften
      Wie kann mein Betrieb von einer interkulturellen Öffnung profitieren? Fragen rund die Einstellung, Integration und Weiterentwicklung zugewanderter Fachkräfte beantwortet im kommenden Monat ein Webinar des Projekts "Unternehmen Berufsanerkennung".
    • 26.10.2017
      Jamaika sollte auch über Unternehmensteuern reden
      Eric Schweitzer zum Stand der Sondierungsgespräche
      DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer, Foto: Thomas Kierok
      Die Jamaika-Verhandlungspartner haben sich bei ihren Sondierungsgesprächen auf erste Grundzüge einer gemeinsamen Haushalts- und Finanzpolitik verständigt. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), bewertet viele, aber nicht alle der Ergebnisse positiv.
    • 25.10.2017
      Beim Glasfaser-Ausbau dringend aufholen!
      Studie zeigt Wege zur Verbesserung der Abdeckung auf
      DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer, Foto: Thomas Kierok
      Die unzureichende Versorgung mit schnellem Internet wird in Deutschland zum immer größeren Problem; das gilt insbesondere für den ländlichen Raum. Eine vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) beauftragte Studie nennt Lösungsansätze.
    • 24.10.2017
      Qualifizierung 4.0: Netzwerke als Lotsen und Berater
      6. Fachtagung Anfang Dezember im VKU-Forum Berlin
      Logo Service GmbH Fachkräftebüro
      Über aktuelle Entwicklungen rund um die Qualifizierung und Weiterbildung im digitalen Zeitalter können sich Vertreter von Fachkräftenetzwerken am 5. Dezember in Berlin informieren.
    • 19.10.2017, Erhebung und weitere Infos zum Download
      Deutsche Wirtschaft bleibt auf Erfolgskurs
      DIHK-Konjunkturumfrage: Geschäftslage besser denn je
      Cover zur DIHK-Konjunkturumfrage Herbst 2017
      Das deutsche Bruttoinlandsprodukt wird im kommenden Jahr um 2,2 Prozent zulegen: Das erwartet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) auf Grundlage seiner heute veröffentlichten Konjunkturumfrage Herbst 2017.
    • 19.10.2017
      Sprache als Schlüssel zur Integration in Arbeit
      Neue Veröffentlichung "Deutsch im Berufsalltag"
      Cover "Deutsch im Berufsalltag!"
      Die größte Herausforderung bei der Eingliederung Asylsuchender in das Arbeitsleben sind aus Sicht der Betriebe mangelnde Deutschkenntnisse. Das "Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge" informiert mit einem neuen Leitfaden über Wissenswertes rund um den Spracherwerb.