Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

17.04.2019

Topmeldung Ueberschrift

Auch Fachkräftemangel und Energiepreise hemmen Konjunktur

mehr

Artikelaktionen

News aus Wirtschaftspolitik

    • 18.04.2019
      Mittelständische Wirtschaft braucht dringend Entlastungen
      Eric Schweitzer nennt Beispiele
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier schlägt vor, angesichts der aktuellen Schwächephase der Konjunktur ein Moratorium für unternehmensbelastende Maßnahmen zu beschließen. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hat hierzu Stellung bezogen.
    • 17.04.2019
      Außenwirtschaftliches Umfeld sorgt für erheblichen Gegenwind
      Auch Fachkräftemangel und Energiepreise hemmen Konjunktur
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Handelskonflikte und der bevorstehende Austritt Großbritanniens aus der EU machen deutschen Unternehmen nach Auffassung von Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), zunehmend zu schaffen.
    • 15.04.2019
      Bürokratieentlastungsgesetz III schnell auf den Weg bringen!
      DIHK plädiert unter anderem für mehr Digitalisierung
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Die jüngsten Pläne aus dem Bundeswirtschaftsministerium, die überbordenden Aufbewahrungs-, Aufzeichnungs-, Berichtspflichten und anderen Bürokratielasten der hiesigen Unternehmen zu verringern, stoßen beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) auf offene Ohren.
    • 09.04.2019
      Aktionswochen Fachkräftesicherung im September
      Jetzt anmelden und Arbeit Ihres Netzwerks sichtbar machen!
      Logo Menschen in Arbeit 2019
      Starke, kreative Netzwerke sind ein wichtiges Instrument, um den regionalen Fachkräftebedarf zu decken. Vom 16. bis zum 27. September bietet sich ihnen unter der Überschrift "Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen" Gelegenheit, ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.
    • 09.04.2019
      "Wirtschaftsminister haben immer einen schweren Stand"
      DIHK verweist aber auch auf den aktuellen Handlungsbedarf
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      In der Diskussion um die Wirtschaftspolitik der Bundesregierung hat sich Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), zurückhaltend geäußert.
    • 05.04.2019
      Industriekonjunktur wird immer mehr ausgebremst
      DIHK sieht globales Investitionsklima unter Druck
      Besorgt hat sich der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) zum jüngsten Auftragseinbruch in der deutschen Industrie geäußert. Wie das Bundeswirtschaftsministerium gestern mitteilte, gab das Neugeschäft im Februar 2019 gegenüber Januar um 4,2 Prozent nach.
    • 04.04.2019, Statement des DIHK-Hauptgeschäftsführers
      Internationale Rahmenbedingungen "rasant verschlechtert"
      Martin Wansleben zum Frühjahrsgutachten der Institute
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Wachstumsprognose für 2019 von 1,9 auf nur noch 0,8 Prozent gesenkt. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), drängt vor diesem Hintergrund auf eine Verbesserung der Standortqualität hierzulande.
    • 04.04.2019
      Den Weg für die neuen Zuwanderungsregeln frei machen!
      Dercks: Verschiebung wird zur Wachstumsbremse
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Dass der Ende 2018 beschlossene Entwurf des dringend benötigten Fachkräfteeinwanderungsgesetzes nicht wie geplant im März im Bundestag beraten wurde, stößt beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) auf Unverständnis.
    • 03.04.2019, gemeinsame Pressemitteilung
      Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge wächst weiter
      DIHK und BMWi begrüßen Steigenberger Frankfurter Hof
      Illu zum 2.000 Mitglied NUiF
      Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) heißen das Hotel Steigenberger Frankfurter Hof als 2.000stes Mitglied im "Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge" willkommen. Durchschnittlich beschäftigt jedes Mitgliedsunternehmen im Netzwerk zehn Geflüchtete.
    • 28.03.2019
      Fragen, Ideen, Konzepte für eine starke EU
      DIHK organisiert Lounge zur Europawahl in Berlin
      Illu DIHK-Lounge zur Europawahl
      Im Vorfeld der Europawahl bietet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Unternehmen und Politik am 10. April im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin Gelegenheit zum Dialog über zentrale Handlungsfelder.
    • Seiten:
    • [1] 2 3 4 5 ... 9