Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

14.06.2018

Topmeldung Ueberschrift

Fünf innovative Fachkräftenetzwerke geehrt

mehr

Artikelaktionen

News aus Wirtschaftspolitik

    • 14.06.2018
      Ausgezeichnete Ideen für die Arbeitswelt der Zukunft
      Fünf innovative Fachkräftenetzwerke geehrt
      Logo 6. Innovationstag
      Von der Gründung eines Kreativraums bis hin zum erfolgreichen Werben für Teilzeitausbildung reicht das Spektrum guter Ansätze, für die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) heute in Berlin fünf vorbildliche regionale Fachkräftenetzwerke ausgezeichnet haben.
    • 12.06.2018
      Diesel-Affäre kostet Mittelstand über eine halbe Milliarde Euro
      DIHK fordert schnelle und lückenlose Aufklärung
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Auf die weitreichenden Folgen des Diesel-Skandals auch für die Gesamtwirtschaft hat Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hingewiesen.
    • 11.06.2018
      Konjunkturumfrage nun auch in englischer Fassung
      DIHK übersetzt Erhebung vom Frühsommer 2018
      Cover DIHK-Economic-Survey Early Summer 2018
      Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat jetzt eine englische Version seiner Konjunkturumfrage "Wirtschaftslage und Erwartungen Frühsommer 2018" veröffentlicht.
    • 07.06.2018
      Auftragsflaute in der Industrie "ein schlechtes Zeichen"
      Handelspolitische Verunsicherung wird spürbar
      Sophia Krietenbrink
      Dass die deutschen Industrieunternehmen im April bereits zum vierten Mal in Folge weniger Aufträge einsammelten als im Monat zuvor, stimmt Sophia Krietenbrink, Konjunkturexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), besorgt.
    • 06.06.2018, Statement des DIHK-Präsidenten
      Kohlekommission sollte mit Ruhe und Sorgfalt agieren
      Eric Schweitzer will regionale Perspektive einbringen
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Anlässlich seiner Berufung in die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung ("Kohlekommission") hat Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), darauf hingewiesen, dass der Strukturwandel Zeit benötigt.
    • 06.06.2018
      Neues Aktionsbündnis "Leben auf dem Land"
      BMEL, DIHK, DLT, DStGB und ZDH stärken ländliche Räume
      Logo zum Aktionsbündnis "Leben auf dem Land"
      Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), der Deutsche Landkreistag (DLT), der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) haben ein Aktionsbündnis "Leben auf dem Land" gestartet.
    • 06.06.2018
      Dercks: "'One in, one out' dringend nachschärfen!"
      Belastungen aus EU-Vorgaben werden nicht berücksichtigt
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      In ihrer aktuellen Unterrichtung beziffert die Bundesregierung die von 2015 bis 2017 erzielten Entlastungen der Wirtschaft um Bürokratiekosten auf 1,9 Milliarden Euro. Das passt nach Erkenntnissen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) jedoch nicht zu den Erfahrungen der Unternehmen.
    • 06.06.2018
      Die Frage ist: Wer macht hier künftig die Arbeit?
      DIHK verweist auf wachsenden Anteil der über 55-Jährigen
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Deutschland steuert auf eine demografische Falle zu. Ein Teil der Lösung könnte nach Auffassung von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), darin bestehen, Menschen über geeignete Anreize länger in Beschäftigung zu halten.
    • 05.06.2018
      Unsicherheit im Exportgeschäft trifft deutsche Industrie hart
      Krietenbrink: Das Regelsystem des Welthandels wankt kräftig
      Sophia Krietenbrink
      Nach dem Rekordhoch von Dezember 2017 hat der Einkaufsmanager Index (EMI) des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) im Mai zum fünften Mal in Folge nachgegeben. Sophia Krietenbrink, Konjunkturexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), sieht vor allem die Exporteure verunsichert.
    • 30.05.2018, Resultate und weitere Infos zum Download
      Aufschwung auf dem Prüfstand
      DIHK veröffentlicht Konjunkturumfrage im Frühsommer
      Cover zur DIHK-Konjunkturumfrage Frühsommer 2018
      Die Exporterwartungen der Unternehmen trüben sich ein. Zwar sind die grundlegenden Wachstumskräfte im Inland noch intakt, dennoch senkt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) seine Wachstumsprognose in der heute vorgelegten Konjunkturumfrage Frühsommer 2018 deutlich.
    • Seiten:
    • [1] 2 3 4 5 ... 9