Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

18.10.2018

Topmeldung Ueberschrift

DIHK senkt Wachstumsprognose erneut

mehr

Artikelaktionen

News aus Wirtschaftspolitik

    • 18.10.2018, Resultate und weitere Infos zum Download
      Konjunktur im Herbst: Die Luft wird dünner
      DIHK senkt Wachstumsprognose erneut
      Cover zur DIHK-Konjunkturumfrage Herbst 2018
      Die deutsche Wirtschaft läuft derzeit noch auf hohem Niveau. Doch die aktuelle Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zeichnet kein ungetrübtes Bild. Vor allem die Industrie spürt, dass der Wind international rauer wird.
    • 11.10.2018, Statement des DIHK-Hauptgeschäftsführers
      Bürokratie behindert Gründung und Nachfolge
      Wansleben sieht Vielfalt der regionalen Wirtschaft bedroht
      DIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Wansleben, Foto: Jens Schicke
      Der heute vom Nationalen Normenkontrollrat (NKR) veröffentlichte Jahresbericht 2018 steht unter der Überschrift "Einfach machen". Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hält genau das für geboten. Auch gelte es, die "Realitätslücke bei der Bürokratiekostenmessung" zu schließen.
    • 10.10.2018
      Aufgrabegenehmigungen in achtfacher Ausfertigung
      Breitbandausbau erfordert digitalisierte Verfahren
      Dass die Möglichkeiten des E-Government hierzulande immer noch unzureichend genutzt werden, bremst wiederum den Ausbau der Breitbandnetze. Darauf hat jetzt Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), hingewiesen.
    • 09.10.2018
      Mehr Standorte für Gewerbe und Produktion ausweisen!
      DIHK: Infrastrukturanbindung berücksichtigen
      Tine Fuchs, Referatsleiterin Stadtentwicklung, Planungsrecht, Bauleitplanung, nationale Verbraucherpolitik
      Die Verfügbarkeit von Produktionsstätten und Gewerbeimmobilien beschäftigt viele Kommunen in Deutschland. Tine Fuchs, Baurechtsexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), wirbt für einen nachhaltigen Umgang mit der endlichen Ressource Fläche.
    • 08.10.2018
      "Geht nicht, gibt's nicht – Gigabit-Netze für Deutschland"
      Veranstaltung mit Bundesminister Scheuer am Mittwoch
      Illu Veranstaltung "Gigabit-Netze für Deutschland"
      Unternehmen und Bürger sind überall auf zukunftsfähige Netze angewiesen – sowohl im Festnetz als auch mobil. Welche Schritte auf dem Weg in die Gigabit-Wirtschaft notwendig sind, erörtern führende Vertreter von Unternehmen, Verbänden, Politik und Wissenschaft am 10. Oktober in Berlin.
    • 08.10.2018
      "Italienische Haushaltspläne beunruhigen die Märkte"
      DIHK-Präsident Schweitzer im Interview mit der "PNP"
      Dr. Eric Schweitzer, Foto: DIHK/Chaperon
      Die jüngsten Koalitionsvereinbarungen zu Diesel und Einwanderung, aber auch die Brexit-Verhandlungen und die italienische Haushalts- und Wirtschaftspolitik hat Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), jetzt in einem Zeitungsinterview kommentiert.
    • 05.10.2018
      Vereinbarkeitstag 2018 mit Ministerin Giffey in Berlin
      Anmeldungen ab sofort möglich
      Logo Erfolgsfaktor Familie neu
      In Zeiten, in denen qualifizierte Beschäftigte dringend gesucht werden, ist die Bedeutung einer familienorientierten Unternehmenskultur höher denn je. Beim "Vereinbarkeitstag" am 8. November zeigt das Netzwerk "Erfolgsfaktor Familie" unterschiedliche Wege hin zu einer entsprechenden Personalpolitik auf.
    • 04.10.2018
      Deutschland darf in der Luftfahrt nicht den Anschluss verlieren
      DIHK spricht sich für "pragmatische Lösungen" aus
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Im Vorfeld des morgigen Luftfahrtgipfels in Hamburg hat Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), auf die Probleme hingewiesen, die zunehmende Flugausfälle und fehlende Flughafenkapazitäten der Wirtschaft bereiten.
    • 04.10.2018
      Eckpunktepapier zur Einwanderung geht in die richtige Richtung
      Dercks: "Es muss künftig mit spürbar weniger Bürokratie gehen"
      Dass sich die Bunderegierung auf Eckpunkte eines Fachkräfte-Einwanderungsgesetzes einigen konnte, bewertet Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), positiv.
    • 02.10.2018, Statement von Achim Dercks
      DIHK begrüßt Maßnahmenpaket zum Dieselstreit
      "Nun kommt es darauf an, die Beschlüsse zügig umzusetzen"
      Dr. Achim Dercks, Februar 2017
      Die von der Bundesregierung beschlossenen Umtauschprämien und Hardware-Nachrüstungen werden nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) – zusätzlich zu den bereits vereinbarten Software-Updates und Förderprogrammen – die Belastung mit Stickoxiden in deutschen Städten "spürbar senken".
    • Seiten:
    • [1] 2 3 4 5 ... 9