Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

15.05.2019

Topmeldung Ueberschrift

Konjunkturrisiken für Unternehmen bleiben aber

mehr

Artikelaktionen

Grüne Woche: "Leben auf dem Land" lädt zum Mittagstalk

Am 25. Januar geht es um Digitalisierung und Fachkräfte

(10.01.2019) Wie können ländliche Regionen ihre Attraktivität für Fachkräfte steigern? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mittagstalk" des Aktionsbündnisses "Leben auf dem Land" stellt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Ende Januar in Berlin Chancen und Erfolgsbeispiele vor.

Logo zum Aktionsbündnis "Leben auf dem Land"

Der Mittagstalk "Digitalisierung und Fachkräfte" beginnt am 25. Januar um 13 Uhr – einer von insgesamt vier Terminen, mit denen das Bündnis bei der Grünen Woche auf dem Berliner Messegelände in Halle 4.2 "Lust aufs Land" machen möchte.

Hauptorganisator ist jeweils einer der Partner des Mitte 2018 gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gestarteten Aktionsbündnisses: neben dem DIHK also der Deutsche Landkreistag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund sowie der Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Im Mittelpunkt der DIHK-Veranstaltung steht die Frage, wie Fachkräfte stärker motiviert werden können, sich in ländlichen Räumen niederzulassen. Denn dort finden sich zwar attraktive Kulturlandschaften sowie Tourismusregionen und nicht zuletzt auch zahlreiche "Hidden Champions", doch häufig fehlt es an einer befriedigenden Infrastruktur, an Jobs für die Partner und Angeboten für die Kinder.

Als Best-Practice-Beispiele werden in Berlin die Projekte "Smart Country Side" sowie "Job4u" vorgestellt, bevor der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks und die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheid-Berg über die Erfolgsfaktoren diskutieren.

Im Anschluss lädt der DIHK zu einem Empfang am Stand des Bundeslandwirtschaftsministeriums ein.

Das Programm der gesamten Mittagstalk-Reihe mit Details gibt es rechts oben zum Download.