Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

13.11.2019

Topmeldung Ueberschrift

Eric Schweitzer: Einführung ist "der richtige Weg"

mehr

Artikelaktionen

Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen

Bundesweite Aktionswoche startet heute

(16.09.2019) In Deutschland gibt es viele gute Ideen für eine erfolgreiche Fachkräftesicherung. In der heute beginnenden Aktionswoche möchten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und das bei der DIHK Service GmbH angesiedelte Innovationsbüro Fachkräfte für die Region diese Ansätze öffentlich machen.

Logo Menschen in Arbeit 2019

Unter dem Motto "Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen" werden vom 16. bis zum 27. September auf bundesweit  222 Veranstaltungen verschiedene Projekte und Initiativen zur Fachkräftesicherung vorgestellt. Jedes Netzwerk und jedes Unternehmen hat dabei unterschiedliche Voraussetzungen und findet eigene innovative Lösungen.

Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales betont, dass gute Qualifizierung und Weiterbildung wichtige Schlüssel für einen zukunftsfesten Arbeitsplatz und Arbeitsmarkt darstellten. "Die Herausforderungen sind dabei je nach Region und Branche sehr unterschiedlich."

Auch Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) verweist darauf, dass dass Fachkräftesicherung "eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit" sei. "Viele Unternehmen engagieren sich daher mit Partnern für die Stärkung der Beruflichen Bildung und für qualifizierte Zuwanderung. Wir wollen mehr Menschen als bisher besser für das und im Berufsleben qualifizieren, insbesondere Frauen noch stärker in Beschäftigung bringen – auch mit höheren Wochenarbeitsstunden – und dazu die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter verbessern".

In den Aktionswochen zeige sich, dass deutschlandweit bereits viele Akteure mit innovativen Projekten an diesen Zielen arbeiteten, so Schweitzer. " Das ist wirklich zukunftsweisend!".

Die Termine und weitere Infos zur Aktionswoche 2019 sind abrufbar auf der Website des Innovationsbüros.