Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Arbeitsmarkt und Fachkräftesicherung

arbeitsmarkt.jpgAuf Initiative des DIHK wurde 2004 zwischen der Bundesregierung, der Bundesagentur für Arbeit und den Spitzenverbänden der Wirtschaft ein "Nationaler Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs" geschlossen.

Der Pakt war ein Erfolg, die Wirtschaft kam ihren Verpflichtungen nach. In der Zukunft wird es wesentlich um die Sicherung des Fachkräftebedarfs der deutschen Wirtschaft gehen. Bereits jetzt gibt es in einzelnen Branchen Engpässe.

Die demografische Entwicklung stellt eine der größten Herausforderungen der Zukunft dar. "Nach der Krise ist vor dem Fachkräftemangel", fasste DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann die Stimmung in der Wirtschaft im August 2010 zusammen. Bis zu fünf Millionen Arbeitskräfte werden in 15 Jahren der deutschen Wirtschaft fehlen.

Der DIHK hat daher als Jahresthema 2011 das Motto "Gemeinsam für Fachkräfte" gewählt. Er fordert Investitionen in Bildung und Ausbildung, eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Nutzung des Know-hows von älteren und ausländischen Arbeitnehmern.