Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

  • Schrift:
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Für die deutsche Mark

deutsche-mark.jpg1871 gründeten die Einzelstaaten das Deutsche Reich. Der Deutsche Handelstag war damit seinem Ziel, der Schaffung eines einheitlichen Wirtschaftsraumes, ein großes Stück näher gekommen.

Nunmehr galt es, den neuen Staat wirtschaftspolitisch zusammenzufügen. Dazu gehörte die Einführung einer Einheitswährung – ein wichtiges Thema seit der Gründung des DHT.

Am 9. Juli 1873 wurde die Mark Zahlungsmittel in Deutschland. In den Folgejahren propagierte der DHT erfolgreich das Festhalten an Gold als Währungsreserve. Ebenso setzte er sich engagiert für die Verbesserung des Zahlungsverkehrs ein, insbesondere für die Akzeptanz der bargeldlosen Zahlung. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurde so der größte Teil des Geldverkehrs abgewickelt.