Skip to content. | Skip to navigation

  • Font size
  • A
  • A
  • A
Sektionen
  • THEMENFELDER
  • BRANCHEN
  • PRESSE
  • WIR ÜBER UNS
  • DIHK IN BRÜSSEL
  • PUBLIKATIONEN
  • IHKTRANSPARENT
  • ENGLISH
  • IHK-FINDER
Hauptrubriklogo

Artikelaktionen

Das Neueste aus Vereinbarkeit Familie und Beruf

Kinder oder Karriere? Der Wirtschaftsstandort Deutschland braucht beides. Der DIHK setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein.

  • Positionen

    In "Positionen" finden Sie unter anderem:

    Fortschrittsfelder, Herausforderungen und Leitsätze rund um das Thema Familie und Arbeitswelt haben das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der DIHK, der Zentralverband des Deutschen Handwerks, der Deutsche Gewerkschaftsbund und das Netzwerk Erfolgsfaktor Familie im September 2015 in ihrem Memorandum "Die neue Vereinbarkeit" zusammengefasst.
  • Umfragen und Prognosen

    In "Umfragen und Prognosen" finden Sie unter anderem:

    Auch ein Jahr nach Inkrafttreten des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Unter-Dreijährige in Deutschland besteht weiterhin Handlungsbedarf. Das belegt das Ende Juli 2014 vom DIHK vorgelegte IHK-Unternehmensbarometer "Am Ball bleiben – Kinderbetreuung flexibilisieren und ausbauen".
  • Service

    In "Service" finden Sie unter anderem:

    Familienfreundlichkeit ist heute ein wichtiges Plus für Arbeitgeber. Denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt am Arbeitsplatz eine immer größere Rolle – sei es für Beschäftigte mit Kindern oder für Mitarbeiter mit pflegebedürftigen Angehörigen.

Ansprechpartner

Gerrit Gramer
Gerrit Gramer
T +49 30 20308 - 1624
F +49 30 20308 - 51624
 

IHK-Präsidentinnen stellen sich vor

Das IHK-Ehrenamt macht sich in den Regionen für die Belange der Wirtschaft stark – und zeigt zunehmend auch ein weibliches Gesicht. In einem neuen Video stellen sich die sieben IHK-Präsidentinnen vor.
Illu zum Video Frauen im IHK-EhrenamtDen Film gibt es hier in einer Kurz- und einer Langfassung.